[ meine kleine stadt ]
[mks] image-box Made with Antville Helma Object Publisher this marvelous idea has been  realized by dm42, thanks a lot.
 login   städte   wie das hier geht   suche   alo   bier   cloudscapes   domino   flora   gesichter   interieur   kreisverkehr   lomo   MdK   MdmwmT   pan-o-rama   schwarzweiss   streetart   ueberwach   antville 

Westend-Festival

Kleines Ständchen


dosron. ~ Verwaltung MKS
6. Juni 2012 00:54:00 MESZ

Glückwunsch!!
Super 10 Jahre würde ich mal sagen.
Hier der Anfang.


dosron, 6. Juni 2012 00:59:40 MESZ

WOW! Bin ja auch schon ne Zeit dabei, aber ... Danke an alle die das möglich machen/gemacht haben.


horstkiechle, 6. Juni 2012 01:07:28 MESZ

hach


don papp, 6. Juni 2012 03:55:18 MESZ

kerzenausblas
Schliesse mich dem werten Kiechle vollinhaltlich an: Danke, danke, danke.


313, 6. Juni 2012 06:27:17 MESZ

wow. zehn... das sind hundert in internetzjahren. :) glückwunsch und danke auch von mir!


fox, 6. Juni 2012 06:53:17 MESZ

Ja, eine Sensation.
Das liegt wohl an der guten Idee der Website.
Es hat sich auch fast nix geändert daran...


jeanluc, 6. Juni 2012 10:17:57 MESZ

Glückwünsche und Danke Allen Beteiligten!.


gehweg, 6. Juni 2012 10:32:02 MESZ

zur information:
in den zehn jahren des bestehens von mks sind 57.349 bilder gepostet worden.


don papp, 6. Juni 2012 11:08:13 MESZ

Wenn das keine Hausnummer ist!
57.349 Bilder in zehn Jahren, das macht pro Tag...
Weiter so!


Frl. Wahrheit, 6. Juni 2012 11:54:59 MESZ

wieviele da wohl mitgemacht haben, bei maximal Drei pro Tag und Person...
Glückwünsche auch aus Linkenheim!


vl42, 6. Juni 2012 20:16:26 MESZ

Oh!
Ich hab mks leider erst ab Januar 2005 beglückt, da war schon soviel content, dass mir irgendwann beim Zurückblättern die Augendeckel zugeklappt sind. Und am nächsten Tag waren schon wieder lauter neue Sachen drin!


g a g a, 6. Juni 2012 20:44:07 MESZ

Also eins kann ich gleich sagen,
das macht pro Jahr 5.734 Fotografien.

Ohwei, ich habe nachgeschlagen, ich habe in dieser Zeit 1.340 Bilder hochgeladen. Wie sich das anhört. Mir wird ganz schwindelig hier.


jeanluc, 6. Juni 2012 22:12:58 MESZ

Ach ja...
Das Bild, das ich bis heute nicht vergessen habe, ist dieses... :)

Vielen Dank!


the thilo, 7. Juni 2012 00:50:04 MESZ

Köstlich, ganz köstlich!
Gibt es eigentlich eine Methode, sich die Beiträge eines bestimmten Kollegen anzuschauen?


313, 7. Juni 2012 09:51:12 MESZ

Soweit ich weiß, nur über die Suchfunktion.
Ist mühsam...


the thilo, 7. Juni 2012 22:45:07 MESZ

Tradition verpflichtet.


Hella, 8. Juni 2012 01:31:08 MESZ

kommentieren


dm42. ~ Verwaltung MKS
28. Juni 2006 09:20:11 MESZ

gesucht: neue [mks] administration

nach 4 jahren geht mir endgültig die zeit aus mich um den blog zu kümmern.

wer interesse hat [mks] als administrator weiter zu betreuen möchte jetzt vortreten und übernehmen ...

idealerweise sollten 2 oder mehr personen admin-rechte besitzen


dm42, 28. Juni 2006 09:23:49 MESZ

erst einmal vielen tausend Dank für Ihr Wirken im Hintergrund - mir war das nie so klar und noch weniger ist mir deutlich, was die admin. Aufgaben beinhalten ... also ... um ...


sekunder, 28. Juni 2006 14:19:17 MESZ

mir auch nicht. danke, danke, danke und hm, wer kennt sich damit aus und mag ran?


rudigirl, 28. Juni 2006 14:29:58 MESZ

klar, wenn so halbwegs klare absprachen da sind, aber die gibts ja....
(p.nase (at) mac dot com)


pappnase, 28. Juni 2006 17:39:35 MESZ

danke herr(?) dm42 für ihr wirken und danke ihrem nachfolger.
ich bin zu wenig firm in dem metier, aber ich bin mir sicher,
dass sich da wer finden wird.


boomerang, 28. Juni 2006 17:41:46 MESZ

herr nase, damit sind sie kurzerhand mein held!


rudigirl, 28. Juni 2006 19:08:56 MESZ

ich muss mich herrn boomerang anschließen, ich denke da bin ich zuwenig informiert. ich biete aber gerne meine hilfe bei bedarf an, etwa um städten-varianten in ein topic zu schaufeln (so wie ich es bei wien gemacht habe). danke auch von mir an den admin und die helferlein und viel erfolg für den neuen!


raindog, 28. Juni 2006 19:31:46 MESZ

status: pappnase ist kontaktiert
update: und hat übernommen

besten dank & alles gute für die nächsten 4 jahre ;)
-- dm42
 


dm42, 28. Juni 2006 19:50:22 MESZ

klasse schnell gelöst und wenn not am mann ist, bin ich auch da, ist ja klar.


rudigirl, 28. Juni 2006 20:10:55 MESZ

in vier jahren auch?


pappnase, 28. Juni 2006 20:13:06 MESZ

danke für alles bisher!


dings, 28. Juni 2006 20:50:31 MESZ

Irgendwo soll(te) da oben aber ein established by hin; Sie können.net so einfach verschwinden.


schmerles, 28. Juni 2006 21:10:08 MESZ

das denke ich auch, eine gedenktafel muss her ;-)


fabe, 28. Juni 2006 21:16:24 MESZ

ich möcht mich auch beim dm42 bedanken!
schließ mich herrn schmerles und herrn fabe an
und natürlich dank an herrn pappnase


engraver, 28. Juni 2006 21:23:39 MESZ

Herr dm42, ich danke auch für Ihren Idealismus bislang.

Unter der Federführung von Herrn pappnase würde ich bei Bedarf als Vertretung oder Aushilfe mithelfen, wenn gewünscht.

Am einfachsten unter wasimon (at) web (dot) de.


simons, 28. Juni 2006 21:42:15 MESZ

Schade, Herr dm42. Sie als ehemaliger Bielefelder. :)
Danke Ihnen und ich stelle mich auch zur Verfügung unter
the_thilo (at) gmx (dot) de.


the thilo, 28. Juni 2006 21:58:43 MESZ

Herr dm42, herzlichen Dank für den Support!


kid37, 28. Juni 2006 22:11:06 MESZ

möchte ich hiermit auch ein dickes danke sagen an herrn dm42. und den mutigen herrn nase bejubeln.


stapel, 28. Juni 2006 22:47:28 MESZ

huhu, herr dm42, sie machen aber doch mal hier und da ein bild für uns...


pappnase, 28. Juni 2006 23:26:00 MESZ


erstmal duschen...


dm42, 29. Juni 2006 00:07:12 MESZ

schoenes projekt, schoene idee. vielleicht koennen neue admins eine autoren-suchfunktion einbauen?

alas, ich bin mir nicht sicher, was ich beitragen koennte, anfragen sind trotzdem willkommen.


kd, 29. Juni 2006 02:52:45 MESZ

wegen autoren-suchfunktion: die eigenen Beiträge finden Sie über
mks.antville.org


seewolf, 29. Juni 2006 09:06:47 MESZ

Vielen Dank für Ihren Dienst hinter den Kulissen dieses tollen Blogs, Hr. dm42.


blue sky, 29. Juni 2006 09:32:59 MESZ

ghettofisch sagt auch danke an dm42. Den ganzen Tag die Internetscheiße, da erhole ich mich jedesmal bei mks


ghettofisch, 29. Juni 2006 10:38:04 MESZ

herzlichen dank, herr dm42, für ihr engagement in der vergangenheit.

ich stimme für eine gedenktafel!


vl42, 30. Juni 2006 21:02:42 MESZ

ich danke natürlich auch... leider kenn ich mich mit der Technik nicht so aus,sonst würde ich auch meine Hilfe anbieten...


frau k., 1. Juli 2006 17:00:52 MESZ

@Seewolf: Das funktioniert leider nicht.


kid37, 13. Juli 2006 18:13:43 MESZ

@kid37: das funktioniert schon ... mks.antville.org zeigt nur ihre eigenen stories an (plus links zu ihren offline und allen stories)

autorensuche wirds wahrscheinlich nie geben, weil nur der titel + der text der story bzw. des kommentars indiziert werden


dm42, 13. Juli 2006 19:16:56 MESZ

Hm. Bei mir erscheint in allen Browsern nur:

"An error occurred while processing your request:
TypeError: Cannot read property "stories" from null (/usr/local/helma/apps/antville/code/StoryMgr/actions.js; line 28)"


kid37, 13. Juli 2006 21:04:14 MESZ

warum die mystories bei ihnen nicht funktionieren, das verstehe ich jetzt nicht, ich hab es grad unter ein paar unterschiedlichen user-id´s versucht, es klappt einwandfrei.


don papp, 13. Juli 2006 21:13:11 MESZ

Das ist merkwürdig. Ich habe mal den Gegentest bei Blogger (antville/helma) gemacht: Bei Rost.blogger klappt es, bei Interieur.blogger nicht. (Geht es evtl. nur für Admins?)


kid37, 13. Juli 2006 21:24:09 MESZ

hm, bei interieur und rost, da klappts bei mir auch, aber bei rost bin ich ganz ordinärer user, wie sie wissen.
da muss ich mich bei zeiten mal reindenken...


don papp, 13. Juli 2006 22:04:09 MESZ

Getestet: FF und IE unter XP, Safari unter OSX. Das schließt Browser/OS wohl aus, Userstatus anscheinend auch... womöglich ein Strafgericht.


kid37, 13. Juli 2006 23:03:58 MESZ

Nachtrag: Die Lösung lautet "Abonnement". Ich war bislang nur Contributor, das reicht nicht. Es kann so einfach sein...


kid37, 14. Juli 2006 12:07:43 MESZ

@kid37: kann nicht sein, ich bin hier nur 'Subscriber' und kann mystories problemlos ausrufen -- vielleicht ein generelles problem mit dem 'Contributor' status ?


dm42, 14. Juli 2006 13:54:53 MESZ

Ich habe es eben mit Interieur verifiziert: Als Nicht-Subscriber ging es mit dem Mystories-Link nicht, seit ich Abonnent bin, funktioniert es. ("Contributor" war natürlich falsch - als Nicht-Abonnent ist man nicht mal dies.)


kid37, 14. Juli 2006 15:48:08 MESZ

...auch wenn verspätet... vielen dank an dm42 für die wunderbare mks seite!


platform, 10. August 2006 23:40:40 MESZ

von mir Neuling auch!!


la-u, 8. November 2006 03:05:21 MEZ

kommentieren

Gerne leite ich eine Anfrage aus Berlin an Euch weiter ...

Mein Name ist Wanja Saatkamp und ich veranstalte zusammen mit dem Offenen Kanal Berlin und dem europäischen Netzwerk "Open Channels for Europe!" eine Konferenz zum Thema "Media an social intervention" (Einladung und Programm siehe Anhang).

Die Konferenz findet vom 11.-12.11.2005 im Offenen Kanal Berlin statt.
In fünf verschiedenen Bereichen möchten wir uns dem Thema gesellschaftliche Intervention durch Medienpraxis nähern und dieses Mal wollen wir auch zum ersten Mal den Internetbereich miteinbeziehen.
Als Moderatorin dieses Bereichs wäre ich sehr interessiert daran, etwas mehr über Fotoweblogs zu erfahren. Denn die meisten Konferenzteilnehmer sind im Bereich "Internetbasierte Kommunikation" nicht sehr informiert und nutzen sie dennoch täglich. Sie stellen wichtige Multiplikatoren dar, die vor allem im Jugendbereich praktische Medienprojekt durchführen.

Zu diesem Anlass suche ich einen Referenten, der den anwesenden Gästen mehr über "Meine Kleine Stadt" bzw. über freie Foto-Weblogs berichten kann.

Können Sie sich vorstellen, am Freitag, den 12.11.2005 einen kurzen Vortrag von max. 30 min zu halten und den halben oder ganzen Tag an der Arbeitsgruppe teilzunehmen? Oder kennen Sie jemanden in Berlin, der für einen Vortrag zu dem o.g. Thema anzufragen wäre?
Wir können Ihre Arbeit mit einem Honorar entschädigen, den genauen Betrag muss ich in Absprache mit dem Direktor des Offenen Kanals, Jürgen Linke treffen.

Ich würde mich sehr freuen, Sie kennenzulernen und bin auf Ihre Antwort gespannt!

Mit besten Grüßen
Wanja Saatkamp

--
Wanja Saatkamp, RAA Berlin
Coordinator of "Yeff! Berlin 2005" & www.yeff.net

  • Young European Film Forum for cultural diversity -
    Phone: 49 (0)30.240.45.210

    Anlage: Programmübersicht programme-mlc2005 (application/pdf, 88 KB)

dm42. ~ Verwaltung MKS
26. Oktober 2005 14:32:50 MESZ

Herr dm42, haben Sie selbst keine Lust dazu?


the thilo, 26. Oktober 2005 20:58:40 MESZ

nein - drüber reden ist nicht meins; bin auch zu weit weg


dm42, 26. Oktober 2005 21:16:03 MESZ

drüber reden bringts auch nich... man sollte vielleicht die pics an die wand beamen und die kommentare dazu von schauspielern rezitieren lassen.


garbageman, 26. Oktober 2005 22:22:11 MESZ

drüber reden ist tatsächlich nichts. statt der schauspieler würde ich einen vorleserobot nehmen. das wäre authentischer.


LaTaiga, 26. Oktober 2005 23:49:15 MESZ

Als Berlina würd ichs machen, aber ich reise dafür nich durche Gegend.
(Das mit den Schauspieler-Rezitationen finde ich lustig)


cursor, 27. Oktober 2005 00:34:11 MESZ

da sollt sich doch wohl wer finden, oder?


fabe, 27. Oktober 2005 01:05:49 MESZ

Berlin ist soooooo weit weg.
Aber trotzdem echt nett von Frau Wanja Saatkamp, hier direkt einen kleines Jobangebot zu posten.
Vielen Dank


manzanita, 27. Oktober 2005 06:44:02 MESZ

kommentieren

Ich wünsch mir ganz doll ein Favicon für mks! Sieht so toll aus in den Bookmarks :) Läßt sich da was machen?

Favicon


minipark. ~ Verwaltung MKS
12. April 2005 01:33:04 MESZ

ja klar, laden sie mal hoch - format: gif, 16x16 oder 32x32px

dm42, 12. April 2005 07:50:36 MESZ


mks_favicon_dm42


dm42, 12. April 2005 08:14:35 MESZ

no° 2 is super!


fabe, 12. April 2005 11:48:22 MESZ

Nummer 2.


kid37, 12. April 2005 12:09:12 MESZ

nummer eins kommt sehr gut, finde ich.


LaTaiga, 12. April 2005 12:10:49 MESZ

Mensch, das ging ja schnell! Ich bin für Nummer eins, weil Nummer 2 sich so schlecht vom Hintergrund abhebt...


minipark, 12. April 2005 12:15:54 MESZ

ich kapier nummer 2 nicht wirklich.


rollinger, 12. April 2005 12:21:29 MESZ


nebeneinander zum vergleich


dm42, 12. April 2005 12:34:37 MESZ

noch ein Vorschlag:


minipark, 12. April 2005 13:04:57 MESZ

Nummer 2 ist schön schlicht und funktioniert auf allen Desktops. Das Rot knallt auf meinem grauen Mozilla richtig raus und sieht aus wie eine Rennflagge.

Oh, sehe gerade, das Ortschild ist ja auch nett!

Vielleicht einfach eine Abstimmung machen? (Oder Sie entscheiden halt, Sie sind der Boß ;-))


kid37, 12. April 2005 13:05:47 MESZ

guckt..naja, es sieht aus wie der Sucher in der kamera..aber der Bezug zur Stadt..derfehlt irgendwie. Es sieht nicht schlecht aus, aber ...egal, sie müssen es wissen. jedenfalls muß ein favicon her

Nachtrag ...ah eben..die eckigen Klammern um "mks" ..ja verstehe....ja gerne. Nur bitte nicht in rot..daß knallt zu sehr im schönen grau


rollinger, 12. April 2005 13:12:55 MESZ

das ortsschild gefällt mir.


typ.o, 12. April 2005 18:13:41 MESZ

hier nochmal eine verbesserte Version vom Ortsschild als Icon-Datei mit 16x16, 32x32 & 48x48 px Variante:


minipark, 12. April 2005 18:58:26 MESZ

die 2 passt zur CI ;))

ortsschild gefällt mir auch.


fabe, 12. April 2005 22:35:31 MESZ

kommentieren

Liebe Gemeinde,
ich möchte mir eine Spiegelreflexkamera zulegen.
Entweder die CANON 350D oder die NIKON D70.
Hat hier jemand Erfahrungen mit diesen Kameras und könnte mir evtl. Tipps geben?
Amen.


the thilo. ~ Verwaltung MKS
8. April 2005 21:18:46 MESZ

dem gesagten kann man uneingeschränkt trauen.
(herr thilo will hier wohl auftrumpfen, aber das geht erst ab ...)


pappnase, 8. April 2005 21:24:06 MESZ

Danke, Herr Axel.
Für welche würden Sie sich denn wirklich entscheiden?


the thilo, 8. April 2005 21:24:34 MESZ

Gelesen habe ich wirklich schon viel...


the thilo, 8. April 2005 21:25:23 MESZ

Herr Pappnase, ich will nicht auftrumpfen.
Wie kommen Sie darauf?
Eigentlich?


the thilo, 8. April 2005 21:28:59 MESZ

Sony ist es letztlich doch nicht für mich, weil die zu spezielle Speichermethoden haben...


the thilo, 8. April 2005 21:30:53 MESZ

Ich hasse Abhängigkeiten...


the thilo, 8. April 2005 21:31:15 MESZ

Das ist eine Aussage. Danke!


the thilo, 8. April 2005 22:30:24 MESZ

die rebel ist okay, aber ich wuerde dann gleich einen schritt weitergehen und die canon eos 20d kaufen, die $350 unterschied ist es allemal wert.

die typenbezeichnungen scheinen in europa anders zu sein, aber was digitale SLRs angeht, schwoere ich auf die. sehr schoenes teil, schnell und leicht und bemerkenswert wenig gerausche selbst in schnellen isoregionen. sehr nahe an der 1ds. der hauptunterschied zwischen der 1ds und der 20d ist, dass letztere nicht das volle 35mm feld ausnutzt, wie die nikon auch. du wirst das aber nur merken, wenn du die gleiche linse auf eine analoge schraubst und feststellstt, dass du etwas mehr siehst. die 1ds hat diese full-frame kapazitaet, kostet aber ein paar grosse scheine mehr.

die rebel ist etwas langsamer und hat den chip der alten eos 10d, wenn ich mich recht erinnere. wichtig: geh in den laden und halt die kameras einmal in der hand, nikon und canon. die nikon ist ein wenig leichter, die canon solider. gebraucht (ebay) wuerde ich eine digitale slr nie kaufen.

hope that helps.


kd, 9. April 2005 19:58:21 MESZ

Vielen Dank für Ihre Tipps!


the thilo, 9. April 2005 20:50:27 MESZ

kommentieren

Ich bin momentan dabei, für Blogmich eine kleine MKS-Ausstellung zu erstellen. Ich dachte an sowas wie 10 Städte in den Spalten und Thematisch ähnliche Bilder in den jeweiligen Zeilen. Die Bilder werden da nur auf Fotogröße gedruckt, die Nicknames des jeweiligen Fotografen natürlich dazugeschrieben. Falls bei Blogmich oder mit den Bildern irgendwelche Gewinne anfallen (kann ja sein, dass die wer kaufen will) spenden wir die an Antville. Wenn jemand nicht möchte, dass seine Bilder da mitverwendet werden, oder auch eine Ausdrückliche Erlaubnis erteilen, dann bitte hier in den Kommentaren oder kontaktieren sie mich.


Mama. ~ Verwaltung MKS
7. April 2005 13:22:08 MESZ

wenn sie die rechte (abdruck, verkauf, etc.) der einzelnen fotografen vertreten können, bin ich dafür - können sie das ? (mks disclaimer, deutsches recht in 5 minuten ;))

dm42, 7. April 2005 13:41:02 MESZ

Hört sich interessant an. Eine Übertragung von einer reinen digitalen Plattform ins wirkliche Leben, hat sicher nette Aspekte.


monopixel, 7. April 2005 13:56:06 MESZ

wenn sie was von mir nehmen wollen, nur zu. wo ich schon nicht zum kochen komme....
viel spass btw.


mutant, 7. April 2005 13:56:15 MESZ

Sprich: Wenn ich mir jeweils die Erlaubnis einhole bin ich auf der sicheren Seite, richtig? (die gilt natürlich nur für den einmaligen Druck der Bilder auf 9x13 und beschränkt auf die Verwendung bei Blogmich, gerne auch ohne Verkauf)


Mama, 7. April 2005 14:08:58 MESZ

ich schliess mich frau mutant an; 300x400px wird ja nicht so berauschend gross, vielleicht in groesser ggf. auf anfrage, oder ist das dann nicht mehr authentisch?! das waere so auch eine klare zustimmung.


0000ff, 7. April 2005 14:09:22 MESZ

@mama: so ist das mit dem copyright - jedem betroffenen sagen was genau man machen will und nur dafür die erlaubnis einholen - sie müssen halt vorher wissen, was sie damit tun wollen


dm42, 7. April 2005 14:20:44 MESZ

Ich glaube wenig, daß das was hermacht 300 x 400 ausdrucken und als 7 x 5 cm an eine Wand pinnen.
Wäre Beamer-Präsentation nix?


jeanluc, 7. April 2005 14:21:21 MESZ

genau, kommt sicher besser


dm42, 7. April 2005 14:27:47 MESZ

Wieso sollten bei Blog Mich geldwerte Gewinne anfallen?


jeanluc, 7. April 2005 14:31:05 MESZ

Ja, Beamerpräsentation wäre schon was, aber wir wollen auch was "zum Anfassen" haben. Ich bin mir selbst auch noch nicht so sicher, wie das wirken wird, aber ich denke, da kann man dann ein schönes "Anlegespielchen" spielen und in so einem kleinen Rahmen machen die Bilder auch was in 9x13 her.

Wg. Gewinnen: Werden wohl keine anfallen, aber falls doch (Spenden übersteigen Orga-Kosten z.B.), dann gehts an antville.


Mama, 7. April 2005 14:39:22 MESZ

Da können Sie vermutlich die Pixel zählen bei der Auflösung.
Internet ausdrucken sah noch nie gut aus. Sorry, ist so.


jeanluc, 7. April 2005 14:44:11 MESZ

@mama: welche orga-kosten sie haben interessiert mich nicht - wenn sie gegen geld oder andere leistung weitergeben wirds kompliziert...


dm42, 7. April 2005 14:49:35 MESZ

Gut, ums Verkaufen geht es ja im Grunde auch nicht, ich kann gerne auch garantieren, dass die Bilder nachher in den Müll wandern, wenn der Urheber das wünscht.


Mama, 7. April 2005 14:59:52 MESZ

das macht solange spaß, wie's lustig ist... wenn man das alles copyrightmäßig durch dem freiherr seine nudelwalze preßt, dann kommt ganz dünner teig unten raus.

bilder wozu?

bloß reden ist doof. machen, gucken, essen und tanzen ist besser. und da ein paar sachen zu haben / zu zeigen, die leute in blogs machen, oder die leute machen, die blogs haben, hat doch was.

geldwerte Gewinne?

krieg ich pickel von. das ganze gaudium ist so für lau wie antville. und wenn die pappteller was kosten oder der raum, dann muß man halt mal sammeln, wie für antville, wenns ruckelt. essen ist mitbringen und aufessen, und so wird auch der rest. herr 1cm.de bringt seine graffitti mit, und die essen wir nachher auf.

ich steck da gern was rein, weil das eine einmalige, coole sache ist, und weil ich gerne einen anlaß habe, die sachen zu machen die ich sowieso mache :-)

los ging das als idee nach dem dritten bier in mamas küche, und dann kams wie's kam, und das find ich klasse. geld verdienen is auf abbeit, beim bloggen geht das geld dahin, denkschma.

internetz auf papier?

13cm ist eigentlich schon zu groß, ich habe mal ein paar bilder von mir auf 9cm breite gemacht, das hat was.

äh, was wolt ich sagen? ich freu mich drauf!


typ.o, 7. April 2005 15:13:03 MESZ

Ich versteh die prinzipiellen Bedenken sehr gut. Ein paar Emails schreiben um sich das jeweilige OK zu holen ist mir auch nicht zuviel Aufwand.


Mama, 7. April 2005 15:18:18 MESZ

ne, is ja schon richtig.


typ.o, 7. April 2005 15:26:46 MESZ

Meine Zustimmung hatte ich ja quasi schon gegeben.
Hier noch ein Tipp für die Präsentation:

Letztes Jahr beim Fotomarathon Berlin, fand ich die Präsentation ziemlich genial.
www.fotomarathon.de


monopixel, 7. April 2005 16:29:51 MESZ

Ja, sieht sehr gut aus (und vermutlich sehr viel billiger als die Variante die ich mir vorgestellt habe). Aber wie waren die denn befestigt? Aufgeklebt?


Mama, 7. April 2005 17:04:02 MESZ

meine Bilder können sie gern benutzen...wenn sie sie in einer höheren auflösung brauchen..dann schreiben sie ne email an fienchen76atgmxpunktde

bei der befestigung sieht es stark nach leisten aus, in die bilder reingeschoben worden sind


frau k., 7. April 2005 17:34:36 MESZ

Die großen weißen Rahmen sind 4 Styropor-Platten, dementsprechend superleicht (zum Aufhängen) und man kann die Fotos (hier waren es lange Foto-Streifen) mit Nadeln befestigen. Und zumal Styropor-Platten auch ziemlich billig sind.
Einziger Nachteil das ganze erfordert relativ viel Platz, okay, man kann die Dinger auch kleiner machen.


monopixel, 7. April 2005 17:36:39 MESZ

Bedienen Sie sich gerne für diesen guten Zweck!


simons, 7. April 2005 18:41:28 MESZ

ich moechte meine bilder ausserhalb dieser seiten nicht verwertet sehen. nicht, weil ich ueberaus pissig sein moechte, sondern weil einige kommerziell verwendet werden. ich koennte da vertragsschwierigkeiten bekommen.


kd, 7. April 2005 20:23:15 MESZ

jetzt noch schnell was schönes posten!


LaTaiga, 7. April 2005 21:28:54 MESZ

bei mir kann man sich auch bedienen. also bei den bildern.
stört mich überhaupt kein bißchen. soll mich freuen
nett, wäre nur eine kleine rückmeldung, falls was genommen wird, welche/s. (nur der neugier wegen...)


g a g a, 7. April 2005 21:40:08 MESZ

@kd: schade, aber das ist natürlich ein klarer grund die nicht zu verwenden...

@monopixel&g a g a: sie sind natürlich auch herzlich eingeladen zu kommen (gilt natürlich auch für alle nichtberliner die nicht sowieso schon vorhaben zu kommen)

@alle die mir hier oder per mail die erlaubnis gegeben haben die bilder für blogmich zu nutzen schonmal einen schönen dank


Mama, 7. April 2005 21:49:17 MESZ

hm. das könnte mich evt. hinlocken. ich wohne ja quasi gegenüber - mal schauen. übrigens, man muss mich nicht gesperrt schreiben - das ist nur weil gaga ohne gesperrt bei antville schon vergeben war (an wen eigentlich? melde dich! aber dalli!) ... und auf 'gaga37' hatte ich gerade keine lust. bin ja auch älter außerdem.


g a g a, 7. April 2005 21:53:04 MESZ

mir is das egal. sie fragen wenigstens, das machen nich alle...


fabe, 7. April 2005 22:22:31 MESZ

9a9a


hun, 8. April 2005 00:46:51 MESZ

meine geb ich dafür auch.


suspekt, 8. April 2005 01:58:49 MESZ

kommentieren


dm42. ~ Verwaltung MKS
26. März 2005 13:02:53 MEZ

[mks] Referrer filter: möglicherweise hilfreich

--update: 2005.07.21--
adipex
adult
altavista
blackjack
blogger
bloglines
blogstats
blowjob
book
buy-
cafepress
casino
gambling
google
loans
lycos
mini2ig
msn
phentermine
poker
porno
propecia
refer
rinngebottet
roulette
search
sex
sitemeter
slot
statcounter
suche
texas
tramadol
ultram
uschi4free
viagra
wsop
xanax
yahoo
amoureux.de
atspace.com
axmo.com
bigsitecity.com
bnetsol.com
buy.com
.3d.net
.brad.com
.builtfree.org
.can.com
.dreamstation.com
.wins.info
-online.
chat-nett.com
conjuratia.com
crescentarian.net
cxa.de
df4.de
d4f.de
doobu.com
dyndns.org
egygift.com
elfundelf.biz
eu-medical.com
e-buy-2004.com
e-site.com
fearcrow.com
freakycheats.com
future-2000.net
gangbang-orgy.biz
highprofitclub.com
12.145.0.2
12.163.72.13
192.168.0.100
isacommie.com
juris-net.com
knauel.org
kylos.net
kylos.pl
livenet.pl
manpage.ch
mista-x.net
musicbox1.com
nedstatbasic.net
nutzu.com
offshoring-digest.com
ole6.net
op-clan.com
outdoors.com
panacea.com
pharmacy.com
psxtreme.com
registrarprice.com
republika.pl
rohkalby.com
rohkalby.net
ronnieazza.com
roxtet.com
rss2html.com
seo-service.biz
skip.pl
sly24.com
sml338.org
smsportali.net
threethreethree.us
threethreethree.org
tzz.de
uk18dvd.com
uta24.net
vinhas.net
virtoo.com
vpshs.com
whvc.net
win-2005.com
wins-2005.com
worldoflinks.net
wslp24.com
ws-op.com
yelucie.com
zindagi.us
z9s.net
1hardware
2005-top.com
4hs8.com
4u.net
6-top.de
6q.org
69-review.com
69review.com
9cy.com


dm42, 26. März 2005 13:03:22 MEZ

Ich weiß ja nicht, wer hier wie Spamfilter einsetzt. Der Hr. Kristof gehört aber sicher nicht in die Liste.


blue sky, 26. März 2005 13:07:28 MEZ

danke, ich nehms raus - war falsch...


dm42, 26. März 2005 13:09:30 MEZ

kommentieren


dm42. ~ Verwaltung MKS
6. November 2004 16:52:25 MEZ

nanu? mit jedem reload ein anderes bild?


buerokrat, 6. November 2004 17:15:49 MEZ

ja, da wüsst ich jetzt auch gerne wie das geht...

hab mal sowas mit javascript, aber das kanns ja hier eher nicht sein?


fabe, 6. November 2004 17:18:19 MEZ

doch, ist javascript:
<script>
var num=Math.floor(Math.random() * 4)+1;
document.write('<img
src=www.antville.org
alt="" title="" border="0" height="300" width="400">');
</script>
<noscript>
<img src="www.antville.org"
alt="" title="" border="0" height="300" width="400">
</noscript>


dm42, 6. November 2004 17:19:53 MEZ

sie trickser ;)

[EDIT: schöne herbstfotos übrigens..]


fabe, 6. November 2004 17:23:07 MEZ

oh, hoffe es nervt sie nicht - ich konnte mich nicht entscheiden, welches bild auf der frontpage sein sollte...

[EDIT: ach, und die bilder sind nicht nachbearbeitet]


dm42, 6. November 2004 17:24:19 MEZ

danke sehr ;o)


pappnase, 6. November 2004 18:29:46 MEZ

wie cool ist das denn. ich weiss nur nicht, obs mir gefällt. aber cool.
übrigens witzige bilder.


vl42, 6. November 2004 22:35:43 MEZ

Unglaublich, supergut! Geile Idee.


inebrius, 14. August 2005 00:18:40 MESZ

kommentieren

vielleicht können wir wieder eine kleine vereinbarung bzgl. postings treffen:

  • bildgroesse: ueblicherweise max. 400x400px; ausnahmen sind moeglich; die dimensionen sind im image-upload formular bereits hinterlegt

  • dateigroesse: 50-70kb als oberer richtwert fuer die kompressionseinstellung

  • bei groesseren dateien stellt sich die frage, ob es wirklich sinnvoll ist, andere damit zu quaelen; moeglichkeit: der file-upload steht ja zur verfuegung, man muss dann eben einen link auf das bild legen

  • 2-3 bilder pro tag scheinen ein akzeptiertes upload-volumen zu sein

  • bei mehreren bilder zum selben topic sollten die folgenden nur mehr im topic angezeigt werden

  • ...
...weitere vorschlaege


dm42. ~ Verwaltung MKS
26. Oktober 2004 13:29:54 MESZ

Da hier ja einige Experten zu so Sachen Farb-Räumen, Kompression und so Zeug agieren, könnten diese nicht mal irgendwo dieses Wissen anbieten?


seewolf, 26. Oktober 2004 13:34:35 MESZ

Warum? So zwischendurch ist das ok. Speziell würde ich da nicht hinkliqueren.


schmerles, 26. Oktober 2004 13:36:30 MESZ

Sehr gute Idee. Vielen Dank.

Vielleicht sollte man noch aufnehmen, daß es irgendwie unhöflich ist anonym zu posten. Oder wie sehen das die anderen?


kid37, 26. Oktober 2004 14:30:19 MESZ

was bedeutet anonym im Internetz?


seewolf, 26. Oktober 2004 14:35:39 MESZ

@dm42 - zustimmung - war bisher gut und kann eigentlich nicht besser werden!

@kid37 - anonym oder nicht - es kommt doch auf die bilder an?


sekunder, 26. Oktober 2004 14:41:37 MESZ

ich hatte noch nien bild, was 70 kb brauchte. am größten wurde die, mit viel grün und filigraner zeichung, bspw. wenn man in einen baum fotografiert.

bessere übersicht hat man, wenn man in photoshop sagt 'fürs web speichern' dann hat man die übersicht und einstellmöglichkeiten - wert 60% geht immer. größe dann so 25-40 kb.

in photoshop einfach nur als Jpeg speichern, dann benutzt der anderen algoritmus, das heißt schlechtere visuelle ergebnisse bei größeren dateigrößen. zum komprimieren kann ich das nicht empfehlen aus meiner sicht.

ich bearbeite die bilder eh nur selten. ich öffne die gleich in image ready. und selbst da hat man fast alle PS-möglichkeiten zur bearbeitung. für alo habe ich mir so ein symbol auf dem schreibtisch gemacht, da zieh ich ein bild drauf und habe am ende ein komprimiertes 352x264 bild zum upload.


jeanluc, 26. Oktober 2004 14:44:24 MESZ

wenn sie bei gimp während des speichermenues das häkchen bei "vorschau erstellen" estzen, zeigt ihnen das program in ihrem bearbeitungsfenster das ergebnis der jeweilig gewählten kompression und die entstehende dateigröße an. damit schaffe es sogar ich, bilder zu komprimieren.


vl42, 26. Oktober 2004 15:23:59 MESZ

ich bin wahrscheinlich einer der wenigen, die mit macromedia fireworks arbeiten (photoshop ist mir zu komplex). ich brauche auch immer nur fotos fuers netz, dafuer ist fireworks sehr gut - jpeg mit qualitaet 80% bringts beinahe immer.


dm42, 26. Oktober 2004 15:50:50 MESZ

Ich sag es gern noch mal deutlich für kd (Hr. oder Fr., was auch immer), hier z.B. in Leipzig sind große Teile der Stadt mit OPAL verkabelt worden, die Leute können sich nicht DSL bestellen. Und die Leute, die deshalb per Modem oder ISDN unterwegs sind als Lamer zu beschimpfen ist einfach asozial und arrogant.


seewolf, 26. Oktober 2004 16:05:23 MESZ

@seewolf - sie haben voll meine zustimmung, die pixel reichen vollkommen aus und ich finde es gut, wenn viele einfach mimachen können!


sekunder, 26. Oktober 2004 16:18:03 MESZ

@dm42: Ich finde das gut. gehen eigentlich auch pngs?
@seewolf: full ack!


buerokrat, 26. Oktober 2004 20:04:27 MESZ

gerade getestet - pngs kann man auch hochladen.
sie werden von aelteren browsern aber u.u. nicht angezeigt


dm42, 26. Oktober 2004 20:23:22 MESZ

wieviel älter sind diese brauser? wäre die rücksichtnahme darauf vernachlässigbar?


buerokrat, 26. Oktober 2004 21:29:54 MESZ

Mit "anonym" meinte ich eigentlich, Nutzer, die keine eMail- oder URL angeben. Manchmal würde ich gerne Lob loswerden oder mich ein wenig informieren, mit wem ich es zu tun habe. Realnamen meinte ich nicht.

Für PC reicht auch Irfan-View oder so. Muß nicht immer das große Geschütz sein. Für meine 2MP-Digibildchen jedenfalls nicht ;-)


kid37, 26. Oktober 2004 21:51:25 MESZ

ich kann sonst noch grafikkonverter für mac empfehlen (shareware), der macht auch deutlich kleinere jpg-dateien als photoshop bei entschieden besserer qualitaet (ich nehm immer so knapp 90% kompression, das bleibt bei 300x400 eigentlich immer klar unter 50kb, mit vollbildvorschau), zusätzlich gibt's einen wirklich grandiosen schaerfungsalgorithmus (diagonal), der viel weniger 'krümelt' als die üblichen (meist reichen um die 5%), und vernünftige korrekturmöglichkeiten (tonwert, helligkeit, kontrast, farbe). ach ja, und einen recht guten bild-browser mit verlustfreier jpg drehung gibts auch noch.

  • nur ein bild pro topic und posting fände ich übrigens sehr schade, häufig macht's doch grade die kombination, ich versuche jedenfalls immer zusammenpassende bilder auszusuchen...

0000ff, 27. Oktober 2004 15:11:41 MESZ

Ich hab' da mal eine dumme Frage: Wenn ich den Dateiupload-Service nutze und dann da einen Link zu einem Foto von mir auf FLICKR einfüge, sieht das Ergebnis immer äußerst unschön verartefaktet aus. Was mache ich da falsch? Sollte ich die Bilder lieber direkt klein und mit max. 400px Seitenlänge uploaden? Wäre es dann besser? Wieso?


autodidakt, 18. Mai 2006 10:23:48 MESZ

kommentieren

76 Low

~17k


retrakker. ~ Verwaltung MKS
26. Oktober 2004 12:04:00 MESZ


kd, 26. Oktober 2004 12:29:24 MESZ

Oder ein bischen professioneller:
mks.antville.org (375kByte,PNG)

Das sind rein geographisch erzeugte Farbunterschiede. Bei 400x400 nur durch direktes Nebeneinanderstellen sichtbar.

Vielleicht fällt Ihnen irgendwann auf welch peinlich arrogante Art Sie an den Tag legen. Wegen dieser drei Pixel lassen Sie bei Anderen die Drähte heisslaufen. Es geht hier immernoch ums Motiv. Letztens habe ich die Bilder noch verteidigt, weil ich sie gut finde (auch heute noch) und auffrischend. Heute wiederum bereue ich das, da der Autordie Autorin Soziallegasthenikerin zu sein scheint. Ende der Diskussion meinerseits.


retrakker, 26. Oktober 2004 12:35:00 MESZ

der?

egal, ich habe mich diesem ton angepasst.
"Wenn Sie Ihre erste Vorlesung in Bildkompression hinter sich haben"


kd, 26. Oktober 2004 12:51:33 MESZ

Haha. Für eine Entität, die sich so selbstbewußt geriert, regieren Sie ziemlich mimosenhaft, mit Verlaub gesagt. (Und diese pubertär-albernen Spielchen mit derdiedas... Wie alt sind Sie eigentlich?)

Sie haben das Internetz nicht begriffen, von Photoladen gar nicht zu reden. Das mag uns egal sein. Schade ist nur, daß Sie aus Ihrer Anonymität dabei sind, eine gut eingespielte Gemeinschaft zu demolieren.

Wenn Sie Pixelwixen wollen, legen Sie sich doch bitte eine eigene Webseite zu und legen Sie einen Link. Dann kann sich jeder Interessierte an Ihren Kompressionsversuche berauschen wie er oder sie möchte. Nur mal so als Vorschlag zur Güte.


kid37, 26. Oktober 2004 14:29:28 MESZ

Sorry, normale Menschen sehen da keinen Unterschied.
Internet-Bilder sind immer ein Kompromiß.

Hier gehts um Meine Kleine Stadt in Bildern
und nicht "meine kleinen original Pixel". Hier sitzt doch keiner mit 10 cm Abstand vorm Fernseher. Wenn Sie da so bewußt sind, müßten Sie auch meinen Gammawert und meine Monitoreinstellungen beeiflussen wollen und unterscheiden, ob ich Display (Blickwinkel!) oder in die Röhre gucke.


jeanluc, 26. Oktober 2004 14:35:03 MESZ

Sie haben das Internetz nicht begriffen, von Photoladen gar nicht zu reden.
quatsch und anmassend obendrein.

daß Sie aus Ihrer Anonymität dabei sind
bitte? ich habe mich deutchlich als "kd" gekenntzeichnet. abgesehen davon ist der vorwurf mir nicht erkenntlich. was wuerde ihnen meine postanschrift bringen?

Hier gehts um Meine Kleine Stadt in Bildern
und nicht "meine kleinen original Pixel".
und mir geht's um bilder "meiner kleinen stadt". dabei fliessen meine aesthetischen ansprueche in meine bilder ein, nicht ihre. der rest ist ebenso quatsch. wenn ich ein bild schiesse, entscheide ich fuer mich, wie stark ich es komprimieren will. wenn ich entscheide, dass der codec zu sehr an details und farben herumwurstet, halte ich an. so einfach ist das. die ganze diskussion um zehyn oder zwanzig kb mehr oder weniger ist insbesondere in der heutigen zeit ausgesprochen kleinkraemerisch - oder, um ihre wortwahl aufzugreifen - kruemelwixerei.

und das "originale pixel" bild ist 270mb gross. wuerde ich ihrer verqueren argumentation folgen, ich haette jenes posten muessen.

und damit: ploink.


kd, 26. Oktober 2004 15:49:25 MESZ

<-- 2 weiter links wird gerade eine neue zusammenfassung/policy fuers posten bei mks erstellt.
wenn sie sich einbringen wollen - gerne. ansonsten bitte ich sie um beachtung der getroffenen vereinbarungen.


dm42, 26. Oktober 2004 15:58:00 MESZ

Herr/Frau Kd,
dann andersrum, zahlen Sie den Traffic hier, wenn jeder einzelne Klick Ihr Bild vom Server abruft? Warum sollen Ihre hohen ästhetischen Ansprüche von anderen finanziert werden?


jeanluc, 26. Oktober 2004 17:54:11 MESZ

welche bilddatei auf diesem planeten ist 270mb groß und warum??


buerokrat, 26. Oktober 2004 20:14:31 MESZ

@ Bürokrat: Sinar-Digi-Rückteil. Das hat er/sie/es aber nicht.


kid37, 26. Oktober 2004 21:54:20 MESZ

ich lese hier was von 22 megapixel. man kann es auch echt übertreiben...


buerokrat, 26. Oktober 2004 22:03:08 MESZ

kommentieren

max. breite/hoehe: 520x460px


dm42. ~ Verwaltung MKS
11. September 2004 08:29:50 MESZ

picea hat mich auf die idee gebracht ( picea.antville.org )

die groesseren bilder wirken entscheidend besser - die dateigroesse ist ca. 30% hoeher.

nachteil: bei hochformat steht das bild unten raus...
besser waere max.widh: 520px, max.height: 400px

was denkt ihr - 400px oder 520px ?


dm42, 11. September 2004 08:32:49 MESZ

dies format ist besser ,hier sind viele bilder mit guten cams geknipst . so macht das mehr spass ,ein einzelnes bild wird nicht so durch die nachbarbilder beeinflusst.


dr.nemo, 11. September 2004 08:37:53 MESZ

ja, die sassylittlepunkin-bilder zeigen das ganz klar.

wir koennens noch groesser machen, ich wuerde dann die hoehenberenzung so einstellen, dass auch hochformatige bilder bei eine screen-aufloesung von 1024x768px nicht ueber den unteren rand rausstehen.


dm42, 11. September 2004 08:40:15 MESZ

ok, test lauft mit 520x460px maximale groesse


dm42, 11. September 2004 09:13:27 MESZ

das ist eine grossartige idee.
danke.


pappnase, 11. September 2004 09:20:07 MESZ

fein - ich habe ueber das format nicht besonders heftig nachgedacht - bitte um hinweise, wenn ich etwas uebersehen habe


dm42, 11. September 2004 09:26:14 MESZ

Daß das besser wirkt, steht außer Frage, find ich, das kann auch kein Wunder nehmen.

Aber man darf das meines Erachtens nicht gelöst betrachten. Es ist ein Unterschied, ob man ein einzelnes Bild zeigt oder 20 in einer Reihe, das beschreibt auch den Chrakater einer Seite. Und Performance (Wenn ein Bild 100k hat und 20 auf einer Seite, holen Sie mit jedem Klick 2 MB Traffic ab. Wir bezahlen das ja nicht.).

Ein größeres Format verlangt auch nach höherer Qualität der Aufnahme und nach einem spannenden Motiv. Wenn Sie die langweiligen oder unpassenden Bilder dann löschen, bin ich mit groß einverstanden.

(Statt 400 kann man auch 500 nehmen, ist besser zu behalten.)


jeanluc, 11. September 2004 09:29:34 MESZ

(momentan sinds grade 52 bilder mit ca. 35k groesse - ich werde die preferences dementsprechend aendern - bei '2 Tage auf der Frontpage' sinds jetzt noch 25)

ich hoffe, dass die urlaubsknipser-serie bald wieder vorbei ist. im allgemeinen finde ich die qualitaet hier immer noch sehr hoch.

die aenderung im bildformat ist eine sensible sache. ich gebe Ihnen recht - falsch angefangen, kann [mks] dabei drauf gehen.

bitte um weitere vorschlaege...


dm42, 11. September 2004 09:34:33 MESZ

maximal zwei bilder am tag, wie bei alo, das ist eine lebbare alternative.
dem vorschlag, langweilige oder unpassende bilder zu löschen kann ich nicht so beipflichten, wer will da den bewerter spielen?


pappnase, 11. September 2004 09:50:54 MESZ

die jetzige grösse reicht mir eigentlich. sehr schön wäre aber die möglichkeit, jedes bild - etwa durch anklicken - zentriert und ohne kommentar (fotograf vielleicht dezent in einer ecke) allein auf einer seite anschauen zu können.


callmeismael, 11. September 2004 11:03:18 MESZ

das wäre ein schönes feature, ja. an der grösse würde ich, ehrlich gesagt, auch nicht drehen. mit der zunehmenden grösse sinkt oft die «wertigkeit» eines bildes, weiss man.


sakanachan, 11. September 2004 11:19:08 MESZ

stimme callmeismael + sakanachan zu - und finde zwei Bilder nebeneinander anschauen zu können manchmal ganz spannend und 30% mehr daten bedeuten auch längere ladezeiten ...


sekunder, 11. September 2004 11:23:34 MESZ

  • zu den ladezeiten: ich kann mir gut vorstellen nur "1 tag" auf der frontpage darzustellen, das waeren ca. 10-15 bilder.
  • ich wuerde dann die controls (<<<juenger, aelter>>>) wie auf interieur.blogger.de in die menue-zeile mit aufnehmen, damit kann dann der tag schneller gewechselt werden.

dm42, 11. September 2004 13:39:03 MESZ

Man kann ja radikal sagen, nur ein Bild pro Tag. Es gibt nur ein bestes. Wäre auch autom. abwechslungsreicher und schöner. Und weniger Bilder bedeutet auch, man schaut dreimal hin und nicht 0,4 Sekunden. Wer mehr gutes hat, hebt es halt für nächsten Tag auf.

Was man auch machen könnte, damit nix unter geht für die, die nur selten kommen, daß man mehr Augenmerk auf die Navigation legt.

  • Man sieht immer einen Tag, und sieht bspw. deutlich das Datum,l damit man das merkt und auch denkt: Huch es muß noch mehr Tage geben als heute. Und dann sieht man da ah hier gehts zum Vortag, tolle weitere Bilder. Und so fort.

... Hab grad nochmal geschaut, der Effekt, daß es nett ist, auch 2 Bilder auf einmal nebeneinander sehen zu können, hat was, denn das Prinzip hier ist ja ganz viele nebeneinander. Dieser MKS-Gallerie-Effekt geht mit großen Bildern deutlich verloren. Das schöne ist ja auch, daß alle Bilder nebeneinander eine schöne Vielfältigkeit vermitteln, das würde dann merkbar reduziert.

352 find ich bissel klein. 400 find ich an4sich okay. 520 ist vielleicht bissel groß. Was ist mit 430? Ha ha :)
Man kann viel machen im Internetz.


jeanluc, 11. September 2004 13:47:26 MESZ

stimmt, meine ich auch


dm42, 11. September 2004 13:53:31 MESZ

die "langweiligen" und "urlaubsbilder" löschen zu wollen, wäre garantiert die beste vorgehensweise, mks sterben zu lassen, denn was der eine langweilig findet, ist für zwei andere wieder toll und wieder umgekehrt. es gibt in einer gruppe eben unterschiedliche ansichten über geschmack und auch über qualität.

die urlaubsbilder, die angesprochen wurden: ich fand die letzten alle sehr gut. vielleicht gehe ich persönlich auch anders - und zwar mit dem blick des historikers und archivars - vor:

in 10/20/30 jahren die mks bilder (selbst die alltäglichsten und unspannendsten) noch ansehen zu können, würde mich sehr freuen.


der_general, 11. September 2004 13:59:40 MESZ

die neue größe finde ich gut. wieviele bilder werden derzeit auf der frontpage gezeigt? die bilder von wievielen tagen? kann man dem nicht einfach rechnung tragen (als kompromiß zwischen einzelbild und zu hohem traffic) und die tageszahl um die hälfte reduzieren?

oder: anstelle von zwei nebeneinander präsentierten bildern, fände ich ich die dreiervariante. sooviel mehr zu laden ist das nicht (immer noch weniger als jetzt) und drei bilder geben auf einen blick mehr abwechslung in motiv und ort, besonders für jemanden, der zum ersten mal mks besuchen kommt.


der_general, 11. September 2004 14:01:28 MESZ

Das bisherige Format finde ich besser. Beschränkung auf 2 max 3 / Tag ist ( nach meinem Geschmack ) wichtiger.


schmerles, 11. September 2004 14:08:26 MESZ

größer, nur eins am tag posten und nur ein tag auf der frontpage wäre mein votum.... (mks rockt)


typ.o, 11. September 2004 14:09:20 MESZ

  • achtung: spazzalarm :)
  • hier wird garantiert nichts geloescht
  • ausser der poster "macht es selbst"
  • momentan sind "2 Tage" eingestellt, bis heute frueh warens "4 Tage"
  • wie soll das in 10/20/30 jahren funktionieren ? ich bin schon froh, wenns in 1/2/3 jahren noch moeglich ist

dm42, 11. September 2004 14:10:33 MESZ

zwei/drei pro tag oder nur zwei/drei auf der frontpage?

kann man eigentlich - sagen wir - drei bilder auf der fontpage zulassen und alles weitere (vom selben tag) wandert nach hinten ins weblog? wenn das nicht machbar ist, wäre die begrenzung auf angezeigten einen (besser: zwei) tag(e) sinniger.

edit: (wegen überschneidung)

  • zwei tage werden angezeigt: finde ich gut.
  • langweilige bilder werden nicht gelöscht: puh, nochmal glück gehabt! :)
  • 10/20/30 jahre: ob es das internetz noch solange geben und älter wird, wissen wir nicht, doch glaube ich schon und dann wäre es eine tolle sache und mks eine fotogoldgrube (ist sie ja jetzt schon, aber dann kommt noch das alter der bilder dazu).

der_general, 11. September 2004 14:11:18 MESZ

jeder kann beim posten bereits angeben, ob das bild auf der frontpage+im topic oder nur im topic sichtbar ist


dm42, 11. September 2004 14:12:47 MESZ

zwei/drei pro tag pro person meinte ich.


schmerles, 11. September 2004 14:13:05 MESZ

die programmierbarkeit im rahmen von antville.org ist halt schon ziemlich gering


dm42, 11. September 2004 14:13:57 MESZ

Ich weiß (ich könnts garnicht) : könnte im upload und publih -menu ans Herz gelegt werden (ich gebs zu : bei den bildern von clavain habe ich mitgezählt)


schmerles, 11. September 2004 14:15:35 MESZ

Habe grad eben erst die Diskussion gesehen.
Meiner Meinung nach bittte,

  • bitte keine Selektion (es lebe die Vielfalt)
  • Bildgröße beibehalten (entspricht bei den meisten Kameras auch dem Seitenverhältnis!!!)
  • die Startseite nicht nach Tagen zu verwalten, sondern nach chronologischer Anzahl der Bilder (20 Stück)

Ansonsten finde ich [mks] große Klasse! Danke dm42.


monopixel, 11. September 2004 15:14:34 MESZ

ach ja und besonders mag ich teilweise die Kommentare, die dürfen bitte nicht fehlen.


monopixel, 11. September 2004 15:25:40 MESZ

  • die startseite wird bei antville nach tagen abgerechnet (geht leider nicht anders)

dm42, 11. September 2004 15:42:23 MESZ

400 pixel reicht ja wohl. alles andere findich blöd. so reform-typen können ja zur spd gehen, die müssen auch immer alles verschlimmbessern.


cursor, 11. September 2004 17:49:07 MESZ

|o|


monopixel, 11. September 2004 17:51:49 MESZ

Bilder anklickbar machen für eine größere Auflösung, das wäre große Klasse. Geht aber vermutlich nicht ohne weiteres mit antville, oder?

Andererseits: Die meisten Poster werden doch sowieso irgendwoanders noch alle ihre Bilder online haben. Dann kann man ja einfach selbst einen Link dorthin auf das Bild legen. Ist etwas Handarbeit, aber wer ein Bild hat, was in groß besser aussieht, muss das eben machen. Und dazuschreiben, weil's sonst niemand ausprobiert. Oder das Bild müsste, wenn es verlinkt ist, einen farbigen Rahmen bekommen. Das geht ja mit den Templates.


rompe, 11. September 2004 17:58:59 MESZ

na ok / dann bleibt alles wie gehabt

um 'the frank' zu zitieren...

schoenen dank auch fuer die vorschlaege


dm42, 11. September 2004 18:29:38 MESZ

es bleibt ja jedem selbst überlassen, weiterhin in der gewohnten grösse zu posten.


sakanachan, 11. September 2004 18:29:38 MESZ

ja.


der_general, 11. September 2004 20:30:38 MESZ

ich mach meine fottos exklusiv für mks. oder alo. + nirgendwo anders hin. und ich möchte gerne bei 400px einheitsgrösse bleiben, danke.


cursor, 11. September 2004 21:49:22 MESZ

ich hab mich auch gewundert als es hieß "Die meisten Poster werden doch sowieso irgendwoanders noch alle ihre Bilder online haben.", so als würde jeder seine bilder irgendwo horten und dann zu mks, streetart, alo und so.

da kann ich herrn cursor beipflichten, was das angeht.

größe der bilder: ist mir egal. war vorher gut und die große größe ist auch nicht schlecht, wenn aber deshalb (d.h. der größeren datenmenge wegen) mks umgebaut wird, geht die sache an der idee etwas vorbei. form folgt funktion, nicht andersrum.

machen sie, wie sie wollen, herr dm24, sie sind hier der scheff.


der_general, 11. September 2004 23:34:12 MESZ

Ach, Urlaubsbilder sind doch gut.

Ich dachte doch eher an so Motive, die in Anbetracht des Titels 'Meine Kleine Stadt' aussaglos sind, nicht abgegessene Pommesschale bspw..

Naja, wahrscheinlich am Besten so lassen, sonst will jeder was anderes verbessern.


jeanluc, 11. September 2004 23:57:13 MESZ

kommentieren

max. breite/hoehe: 400px


dm42. ~ Verwaltung MKS
11. September 2004 08:29:35 MESZ

kommentieren

offline stories


dm42. ~ Verwaltung MKS
24. Juni 2004 02:28:10 MESZ

insgesamt gibts gerade mehr als 100 postings die offline gesetzt sind
mks.antville.org

  • einige davon vielleicht unabsichtlich ...
    sehen Sie mal rein - man findet ja immer was

dm42, 24. Juni 2004 02:29:32 MESZ

kommentieren

bildhochladungsbegrenzung...

ich glaube krif hatte das angemerkt unter der peepshow da ---> ob man sich nicht vielleicht auf 2 bilder/tag beschränken möchte...

warum is das gelöscht? unschöne diskussion? hab ich was verpasst?

naja, jedenfalls für mich ist das eigentlich in ordnung, wenn es da einigermaßen 'nen konsens gibt, obwohl ich eher zu der sorte gehöre, die viel auf ein mal hochtun und dann wieder nix...

folgender vorschlag:

2 bilder pro tag/person in einer stadt.

oder ist das zu viel? (keine angst, ich werd nich extra nach pattensen fahren um 4 bilder hochtun zu können ;-))


fabe. ~ Verwaltung MKS
26. November 2003 10:35:57 MEZ

etwas selbstdisziplin reicht doch eigentlich. vielleicht sollte jeder einfach nur versuchen redundanz zu vermeiden: bei einem motiv aus zwei perspektiven sich eine aussuchen.
ein endlager für urlaubsfotos wird das hier schon nicht, da hab ich keine bedenken.
...hat der antville-server kapazitätsprobleme?


phil, 26. November 2003 12:25:34 MEZ

ich weis nich. und krif hat ja das angesprochene auch wieder zurückgezogen...

selbstdisziplin klingt gut ;-)


fabe, 26. November 2003 12:41:01 MEZ

also: mit köpfchen posten!

:-))


fabe, 26. November 2003 18:19:22 MEZ

das war doch vor ein paar wochen oder so schon mal thema und hat da schon keinen interessiert. ehrlich: viele schöne bilder von vielen kleinen städten, dafür ist das ding ja da.


katatonik, 26. November 2003 19:07:28 MEZ

finde ich auch - bilder/tag-hochladebegrenzung haben wir sicher nicht notwendig. wenn ich mehr bilder zu einem thema habe, lege ich 1 oder 2 in die tagesansicht und den rest - mit hinweis + link - in ein topic. aber das kann jede/r halten wie sie/er will.


dm42, 27. November 2003 11:04:41 MEZ

noch was: gibts Einwände, wenn ich das Thema "OffToppic" in "OffTopic" umbenenne ?


dm42, 27. November 2003 11:06:23 MEZ

;-)

das war mein vertipper neulichst duck


fabe, 27. November 2003 12:53:25 MEZ

beschränkungen sin doff


cursor, 27. November 2003 13:58:37 MEZ

kommentieren

ich hätte gerne ein paar Fotos aus Südamerika - anyone?


krif. ~ Verwaltung MKS
30. Oktober 2003 17:03:45 MEZ

kommentieren

Frage:
ist das doof?
oder sollen wir dieses feature ausbauen?


dm42. ~ Verwaltung MKS
2. Juli 2003 10:05:00 MESZ

Ja wie gezz, Wochenübersicht oder Feature für Spammer? Dann aber als clickable thumbnail vleicht?


seewolf, 2. Juli 2003 11:18:10 MESZ

keine ahnung - wie weiter?


dm42, 2. Juli 2003 11:19:23 MESZ

ich würde es nicht machen, das nimmt die übersicht raus. eine chronologie ist im grunde genaus das, was man braucht. alles weitere ist eine doppelung.

andere idee: das könnte ein ranking der beliebtesten bilder sein, die frage ist, ob man das überhaupt ranken will.


LaTaiga, 2. Juli 2003 11:45:21 MESZ

ja, das sind thumbnails. und was ist das feature?


phil, 2. Juli 2003 13:05:07 MESZ

mks-eigene briefmarken. gute idee finde ich. ;-)


noelscheich, 2. Juli 2003 13:06:37 MESZ

ranking findich doof. ich will kein konkurrenzdenken, ich will dass menschen bilder posten, die ihnen gefallen. ehrlichgesagt fehlt mir an mks gerade gar nix. alles schön so.


krif, 2. Juli 2003 13:50:46 MESZ

bissl wenich Katzenbilder, denkt man. Odda Autos, Hunde odda so (nee, nur Internetzwizz, Sie sind mit Recht)


seewolf, 2. Juli 2003 13:55:08 MESZ

wenn es einen sinn machen würde... wäre es gut. aber tut es das?


Christian77, 2. Juli 2003 15:01:17 MESZ

das erste, was mich daran stört, ist daß man die vertikal liest und die anderen horizontal.
wenn würde ich sie obendrüber horizontal anordnen. aber dann merkt man auch, daß man sie nciht braucht.

das ist der chrakter dieser seite, das querscrollen.

was sind die vorteile dieser previews? (wenn sowieso alle bilder auf einer seite sind.)

problematisch ist auch, daß man das motiv schon sieht, der aha effekt ist ein bißchen weg, wenn man dann zum großen bild kommt.

wertung ist schon überflüssig hier, ist ja kaum unschönes darunter.

wertung macht nur sinn, wenn man jeden beitrag bewerten kann. das fände ich ein schönes antville-feature für artikel: bewerten/punkte sammeln. aber zur zeit wird das ja nicht angeboten...


jeanluc, 2. Juli 2003 15:57:11 MESZ

genau, geht mir auch so - also dann, ab ins archiv


dm42, 2. Juli 2003 18:58:24 MESZ

ranking ist immer falsch. wie Ihr die site hier gerade habt, ist schon ganz klasse so.


the frank, 2. Juli 2003 20:17:45 MESZ

Nee, nee. Lassmawiesis. So is schon in Ordnung.


picea, 2. Juli 2003 23:30:42 MESZ

kommentieren

die geschichte ist nicht übel - respekt!


dm42. ~ Verwaltung MKS
30. Mai 2003 10:54:13 MESZ

das betrachten der (c)-texte auf treems.de bringt mich aber zu folgender überlegung:
1.) können wir hier problemlos material von dritten einbinden?
2.) sollen wir unsere postings über die CreativeCommons methode "lizensieren"?
hat das schon eines von euch gemacht?

dm42, 30. Mai 2003 10:55:04 MESZ

sorry, dass ich so'n Korinthenkacker bin, aber es heißt 'lizenzieren'. :)

Habe mich noch nie mit Creative Commons auseinandergesetzt - gilt sowas überhaupt in Europa?


krif, 30. Mai 2003 11:06:07 MESZ

lizenzieren - klar, danke

als weblog sind wir hier nicht in europa...
ich denke, es wäre jedenfalls besser als der spruch oben dran:
natürlich sind alle bilder © bei den jeweiligen postern
was denkt ihr?


dm42, 30. Mai 2003 11:09:34 MESZ

bei der blogtalk hatte ich den eindruck, dass es den leuten nicht um copyright geht, sondern darum, dass sie ueberhaupt gelesen werden.


kris, 30. Mai 2003 13:04:34 MESZ

@ dm42
zur Info: Bild und Domain (treems.de) gehören mir.


picea, 30. Mai 2003 13:05:05 MESZ

@kris
über lesermangel brauchen wir uns ja nicht zu beklagen. ich dachte, mit cc wäre es ev. einfacher mit dem inhalt des blogs umzugehen (rechtssicherheit - irgendwie)

@picea
gutes marketing :)


dm42, 30. Mai 2003 13:17:57 MESZ

welchen bereich aus cc wir anwenden, müßte jedenfalls ausdiskutiert werden.


dm42, 30. Mai 2003 13:20:06 MESZ

Allgemeiner Hinweis: Die Rechte liegen beim Urheber, mit oder ohne Copyright-Hinweis, das gilt grundsätzlich auch im Internet. Der Verweis auf das Copyright ohne nähere Erläuterung bringt nicht viel, weil es da einiges an Irrglauben unterwegs ist, z.B. meinen viele, man könnte das Foto (oder was auch immer) "übernehmen", wenn man das "Copyright" drunterschreibt, was aber ein Irrtum ist. Creative Commons hat dagegen den Vorteil, daß sich die Leute eher damit befassen, was mit den Bildern tatsächlich erlaubt ist und was nicht, und sich nicht einfach an irgendeinem Volksglauben zum "Copyright" festhalten können. Und international verständlich ist es auch.

(Das mks-Foto von Kris hab ich "geklaut", weil ich weiß, daß er nix dagegen hat :-))


Irene, 31. Mai 2003 14:25:27 MESZ

Nachtrag: Die Gültigkeit des jeweiligen Urheberrechts ließe sich möglicherweise durch ein Impressum mit deutscher oder österreichischer Adresse klarstellen.


Irene, 31. Mai 2003 14:55:06 MESZ

Creative Commons hat dagegen den Vorteil, daß sich die Leute eher damit befassen, was mit den Bildern tatsächlich erlaubt ist und was nicht

das entspricht auch meinen vorstellungen - die besucher sollten einfach mehr sicherheit in bezug auf den umgang mit den bildern erhalten.

das urheberrecht muss schon jeder für sich selbst durchsetzen. ob da ein impressum hilft? keine ahnung.

hat jemand das gefühl, das mks ein impressum braucht?


dm42, 31. Mai 2003 16:34:24 MESZ

keine ahnung. mir ist das thema echt egal, so lange nur immer nette menschen meine bilder borgen. für print sind 400x300 eh zu klein, so dass kommerzieller fast missbrauch ausgeschlossen ist.

man könnte ja schreiben "falls sie ein bild in höherer auflösung veröffentlichen möchten, setzen sie sich mit dem autor in verbindung." oder so.


kris, 31. Mai 2003 19:23:57 MESZ

Bitte keinen wie auch immer gearteten Copyright-Hinweis. Anwälte regieren eh schon viel zu viel in jeden Lebensbereich hinein.

Statt in deren Sprache zu antworten sollte man es einfach auf gesunden Menschenverstand ankommen lassen und ich hoffe, dass im Zweifelsfall auch jeder Richter das so sieht.

Es muss doch nicht an jedem Scheiss irgendein Rechtshinweis dranstehen, nur weil die Leute nicht nachdenken wollen.


krif, 31. Mai 2003 22:35:46 MESZ

Das sehe ich nicht ganz so blumig.
Wenn jemand durch einen "To proceed you must agree with blah blah versteht eh keiner" durch muss werden Leute abgeschreckt - klar. Und wie kris schon sagte 400x300 sind hier angesagt, das ist so ungefaehr das gleiche wie bei Getty-Pictures in der Vorschau - unbrauchbar fuer print. Allerdings einfach auf die Nettigkeit des Richters zu hoffen ist naiv (Herr krif ihre eigenen Bilder haben auch immer (c) 2003 Ch......) , deswegen Vorschlag: den Untersatz da mit Copyright ein wenig streamlinen, vor allem das der Poster selbst das Copyright hat ist wichtig. Das der Poster das copyright behaelt halte ich allerdings fuer unerbringbar von dem Websitebesitzer, deswegen schoen aber nicht einhaltbar.
Wenn picea oder wer auch immer freundlicherweise ein highres-pic auf eigener website hinterlegt, dann gelten die Regeln die den download dort betreffen.


retrakker, 1. Juni 2003 09:20:58 MESZ

der Hinweis , dass der Poster das Copyright hat, war schon von Anfang an dran. Interessant würde ich es finden, wenn wir eine Konstruktion finden würden, wo der Websitebesitzer wegfällt und durch die Summe der Poster ersetzt wird. Das ist in etwa mein Verständnis von der CC Initiative. Die Lizenz wird mal in einer Basisversion auf der Site angebracht, wenns notwendig ist, kann man im Posting die Lizenz nochmal erweitern/verändern.


dm42, 1. Juni 2003 10:52:06 MESZ

mks – reverse entertainment
all rights reversed
ich tät sagen: bilder können mit hinweis auf quelle, dh mks.antville.org verwandt werden. für höhere auflösung wenden sie sich an den fotografen (o.s.ä.)


cursor, 1. Juni 2003 22:26:19 MESZ

@dm42:
Copyrights: Ja ich weiss das ist schon ewig und gute Nacht da, aber ich glaube genau da liegt das Problem: es ist sehr laessig geschrieben. Warum nicht einfach einen link auf einen Disclaimer hinsetzen? Vorlagen gibts zur genuege im Netz.

@cursor:
Das Problem ist doch dann ob sich irgendwer dran haelt. Und seien wir ehrlich, hat jemand ne Ahnung wo die Bilder verwendet werden?

Die Hauptsache ist das sich hier der Betreiber frei schiesst falls aus welchem Grund auch immer ein anderswo copyrighted Bild auftaucht. Da kennen die "Grossen" naemlich ueberhaupt keinen Spass.


retrakker, 2. Juni 2003 04:36:51 MESZ

ok - so machen wirs / ich bereite den disclaimer vor...


dm42, 2. Juni 2003 08:57:04 MESZ

disclaimer ist angebracht
mks.antville.org
der text kann geändert werden...


dm42, 2. Juni 2003 09:56:34 MESZ

find ich meinem jur. laienverständnis nach ok.

copyright ist mir für meine bilder schnurz, wichtig ist mir dass die betreiber keinen stress bekommen. vielleicht ist ja auch die anerkennung von agb's nötig vorm posten, bezgl. keine urheberr.verletzung, keine verletzung der rechte am eigenen bild? (wobei - wie machen das eigentlich die fernsehanstalten, die bei veranstaltungen und in fußgängerzonen munter drauf halten?)


typ.o, 2. Juni 2003 10:22:35 MESZ

guter hinweis - danke


dm42, 2. Juni 2003 10:33:52 MESZ

Deutsches Recht in 5 Minuten

Recht am eigenen Bild wird in der Regel so gehandhabt, dass man zur Veröffentlichung grundsätzlich die Einwilligung der abgebildeten Person benötigt. Bei "Personengruppen" (gilt so ab vier Leute auf dem Bild) ist das nicht mehr notwendig. Hatte ich so im Studium gelernt und scheint immer noch so zu gelten.

Urheber- und Nutzungsrecht in Kürze:

Urheberrecht an seinen Werken hat jeder Mensch automatisch. Das Urheberrecht kann man nicht verkaufen oder sonstwie loswerden, es bleibt immer an einen selbst gebunden.

Aus dem Urheberrecht lassen sich Nutzungsrechte ableiten. Als Urheber kann man wie auch immer geartete Nutzungsrechte vergeben/verkaufen.

Häufig verkauft man die exklusiven, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte an eine Person oder Firma, dann ist man sein Werk komplett los. Man hat zwar immer noch das Urheberrecht, aber das hat dann keine praktische Bedeutung mehr.

In der Gestaltung der Übertragung von Nutzungsrechten ist man völlig frei: Ich kann genauso eine einmalige Veröffentlichung zulassen (zeitliche Einschränkung), ein Nutzungsrecht nur für mks einräumen (inhaltliche Einschränkung) oder ein wie auch immer beschränktes Nutzungsrecht vergeben.

Als Urheber kann ich z.B. verfügen, dass mein Werk nur an Sonntagen von 15:00-16:00 Uhr in Jahren die durch 17 teilbar sind Personen mit dem Vornamen Laurenz oder Dilara gezeigt werden darf (inhaltlich/zeitliche Beschränkung). Ich muss nur jemanden finden, der dieses Nutzungsrecht haben will. ;-)

Für mks heißt das, dass die Poster (momentan implizit) mks das Nutzungsrecht zur Veröffentlichung auf mks einräumen, der Rest ist eben noch nicht geklärt.

Swoeit für Deutschland, besonders zum angloamerikanischen Recht mag es da herbe Unterschiede geben, da habe ich keine Ahnung.


krif, 2. Juni 2003 12:08:26 MESZ

Na wenn das hier mal nicht wie gerufen kommt. :-)


krif, 2. Juni 2003 20:34:06 MESZ

kommentieren

<img src=www.antville.org width=352 height=1"> ... zur weiteren "Stadtentwicklung" von [MKS] hallo alle, ich habe wieder eine menge bilder, diesmal zum thema einkaufsstrasse. die frage stellt sich, ob ihr mit der bisherigen art der bildzusammenstellung (über thumbnails) einverstanden seid, oder ob wir uns eine andere möglichkeit der anzeige vereinbaren sollen. zusätzlich kommt noch die frage, ob wir die darstellung auf der startseite ändern sollen oder nicht --- danke fürs kommentieren


dm42. ~ Verwaltung MKS
3. Juli 2002 11:25:03 MESZ

Hat eigentlich schon mal einer diese Wegelagerer fotografiert? 20 mal *Haste mal 5 Minuten" auf 200 Meter. Das nervt!


blue, 3. Juli 2002 11:28:19 MESZ

wenn du das machen willst - wäre toll!


dm42, 3. Juli 2002 11:30:13 MESZ

mit den previews ist schade, weil man kaum etwas darauf erkennt.
andererseits 10 große bilder nebeneinander mit immer dem gleichen motiv nur aus anderer perspektive ist auch nicht so spannend.

wenn man fotoseite macht, finde ich die größe wie hier schon ganz gut.

können Sie nicht das beste bild posten. und in einem kommentar einen link hinzufügen, der dann zu einer seite führt, die nur großbilder Ihrer 'session' enthält. kann man bekommen, wenn man die story nur im 'topic online' setzt. wie weit das hier mit der von kris modifizierten anlage funktioniert, weiß ich nicht. okaye idee? war nur aus meiner warte...


jeanluc, 3. Juli 2002 11:52:43 MESZ

idee ok - umsetzung kann ich programmieren.
wäre auch mein vorschlag.

  • andere vorschläge?

dm42, 3. Juli 2002 12:07:42 MESZ

update: "online in topic" ist verfügbar


popme, 3. Juli 2002 12:12:24 MESZ

Also, mit Thumbnails kann ich auch nicht soviel anfangen. Bisher fand ich die Idee ganz gut, die verschiedenen Bilderserien nebeneinander zu stellen. Es kann auch so bleiben, wie es ist.


gHack, 3. Juli 2002 13:27:42 MESZ

gestern - bei der erstellung der seiten über die annenstrasse in graz - sind hier schon einige probleme beim umgang mit einer größeren anzahl von fotos aufgetreten. der vorteil von thumbnails ist für mich die möglichkeit relativ "billig" große mengen an bildmaterial zb. in einem kommentar zusammenzufassen. wenn die fotos in originalgröße dargestellt werden, ist bei einer anzahl von 40-50 nichts mehr zu machen, der aufwand fürs download ist zu groß, etc.
also wie besprochen (s.o.) rein in ein topic, und geht schon. hier gibts aber echte probleme. erstens die anordnung: normalerweise werden neue posts an den anfang gestellt. bei chronologischem posten der bilder steht der anfang am ende und ist nebenbei über link nicht sinnvoll erreichbar. also - nochmal alle stories gelöscht, nebenbei das topic umbenannt (der woerterberg verzeihe mir den broken link) und alle stories im topic nochmal angelegt, diesmal in umgekehrter reihenfolge, neue bilder zuerst, ...
die story funktioniert jetzt einigermaßen für den betrachter, positiver nebeneffekt: jedes bild kann einzeln kommentiert werden. nachteil: jede geschichte braucht ein neues, eigenes topic.
aber jetzt gib mal du deinen eindruck ....


dm42, 6. Juli 2002 08:56:06 MESZ

salü!

hab eben erst diesen thread gefunden. ich find [mks] ne prima sache, prima kreuzung aus wiki, weblog und forum, und ich fühl mich wohl hier. (alo ist ja verwandt?!)
kleine frage: sind die sourcen hierfür zu kriegen, wenn ja ist das wie bei standad helma tools ( so weit ich's gerafft habe) auch java?
ich suche so was auf perl oder php - weiß da einer was????

herzliche grüße,
und den machen herzlichen dank für die kraft!

no.real.name@web.de


dezober, 6. April 2003 19:01:27 MESZ

ich find es möge bleiben wie es ist
toll zb dass man in den comments ausführlichere bilder posten kann. auf die weise wird aus einem einfache topic eine seite mit untereinander auch vielen bildern
klar sind sie etwas verkleinert
großformat würd rahmen sprengen
da ist jeanluc vorschlag gut: einfach nen link einfügen der zum gross format auf ner andren site führt
und sonst noch? danke für MKS!


alpha, 29. April 2003 00:40:32 MESZ

@dezober: antville ist ein open-source-project, ist in javascript geschrieben und benötigt zusätzlich noch eine installierte datenbank(mysql, etc.) und den HOP (Helma Object Publisher, Java Application Server).

downloads und nähere information gibts hier:
project.antville.org


dm42, 29. April 2003 08:56:41 MESZ

@alpha: das posten von - wie sie schreiben - ausführlicheren bildern in den comments ist hier nicht vorgesehen und bleibt, wenn übehaupt, dem poster der story vorbehalten. comments sollten, wie der name schon sagt, kommentare und nicht erweiterungen sein. sie sollten ihre angewohnheit bilder aus ihrem nicht öffentlichen weblog hier zu posten beenden und die posts entweder dort ablegen oder sich hier nicht mehr beteiligen.

mks ist eine feine sache - wenn hier aber gemüllt wird, werde ich reagieren und posts nur mehr für "contributors" möglich machen.


dm42, 29. April 2003 09:19:12 MESZ

gut, dass es nicht angebracht ist, bilder von alpha hier herzustellen, muss zu meiner entschuldigung sagen dass ich das bisher tat, weil es mir in der übersicht hilft (alpha/images)
aber mir liegt an mks viel, ich versuch mich von der frontpage weitgehend fernzuhalten und only-in-topic zu posten.
dass bilder in comments nicht erwünscht sind, werde ich berücksichtigen, im topic welches mein schwerpunkt ist, hab ich dies zwar im sinn der übersicht getan weil sich dann eine breitere page auch nach unten zum scrollen ergibt, mehr pics passen auf eine ganze seite, das gibt eine pralle seite an pics und keine lange mit nur 10 einzelstoris.
das ist eine vorgangsweise die ich von php-foren übernommen hab: topics begrenzt neu eröffnen und auch vertikal arbeiten.
weitere bilder die ich auf mks posten will, werde ich so weit wie möglich auch HIER anlegen -danke für den hinweis.


alpha, 29. April 2003 09:38:48 MESZ

no stealth posting
hier only-in-topic zu posten widerspricht dem sinn von mks. ich empfehle ihnen dringend ihre eigenen logs zum posten zu verwenden.


dm42, 29. April 2003 09:42:20 MESZ

es war im sínne der besucher von mks, denn ich fürchtete, dass ich den besuchern mit den bildern die ich lieferte auf die nerven gehen könnte.
hätte ich die bilder des vonmir frequentierten topics alle auf der frontpage in einzelnen storis gepostet, dann hätte ich garantiert einen verweis gekriegt.
nun: folgenden vorschlag - wenn ich nicht vertikal posten darf und gleichzeitig versuchen muss auf der frontpage nicht zu oft zu erscheinen, sehe ich keine andere möglichkeit als die anzahl der bilder einzuschränken. wären sie damit einverstanden?
Ne, machen wir es so:
'Bin schon wÄck' GOTO woelfin.antville.org


alpha, 29. April 2003 09:50:22 MESZ

Ne, machen wir es so:
'Bin schon wÄck'

das ist sicher die beste lösung.


dm42, 29. April 2003 13:29:14 MESZ

nun, weg bin ich durchaus mit den fotos und dem procedere welche laut ihren angaben nicht in das konzept ihres logs passen
abgesehen davon aber berufe ich mich auf das recht aller antvillanos, hier photos aus meiner stadt zu posten: also wie sie gesagt haben: auf der frontpage und EINZELN auf der frontpage, und zwar in einer quantität, dass sie nicht in hinblick auf andere geschätzte mitposterinnen und mitposter erschlagend wirkt.
für alles was darüber hinausgeht habe ich nun mein woelfin.ant transformiert.
wenn sie einzelne contributors hier nicht haben wollen, dann rate ich ihnen contributions nur für CONTRIBUTORS möglich zu máchen und sie aber generell in den preferences zu disablen. ich glaube das haben sie ohnehin schon getan; sie kennen sich hierbei mindestens genauso gut aus wie ich.
vielen spass und vergnügen wünsche ich Ihnen noch auf 'Ihrem_Freien' Log.


alpha, 29. April 2003 16:34:04 MESZ

kommentieren

<img src=www.antville.org width=352 height=1"> kleine umstellung im bildformat - die fotos werden jetzt wieder auf max. 400x400px verkleinert (bisher waren 352x352px)

das kommt dem aufnahmeformat der megapix-kameras besser entgegen

morgen gibts wieder einen ausflug - graz/schloßberg ab ca. 14:00 europazeit  


popme. ~ Verwaltung MKS
15. Juni 2002 18:55:31 MESZ

mal ne frage: könnte man mal etwas übersicht schaffen und in topics zusammenfassen, die nur noch städtenamen haben? die übersicht leidet ein wenig...


phil, 17. Juni 2002 16:17:18 MESZ

ja, ist schon möglich, wenn die beitragenden einverstanden sind - wir hätten dann aktuell:
duesseldorf - duisburg - graz - jena - leipzig
was passiert mit den topics die stadtübergreifend sind oder einfach witzig, wie zB "tiere in der stadt"... ?


dm42, 18. Juni 2002 15:03:51 MESZ

@phil: ich hab jetzt meine graz-sub topics zusammengeklappt


popme, 21. Juni 2002 08:39:14 MESZ

kommentieren


hallo alle,
danke kris von alo für die unterstützung

in diesem topic möchte ich ein paar
gespräche zum weiteren ausbau von
[mks] führen...


dm42. ~ Verwaltung MKS
7. Juni 2002 23:21:44 MESZ

einteilung über topics:
ich kategorisiere die bilder mit folgendem schema:

1) stadtbezogene bilder
zB.: stadtname: stichwort(e)

2)allgemeine themen kommen ohne stadtbezeichnung
zB.: stichwort...

wie weit kommen wir mit der methode?


dm42, 7. Juni 2002 23:28:37 MESZ

Hallo, erst mal beeindruckt von der Idee und den fotos, aber meine Frage ist, wo ich die Jena-Fotos von Kris sehe,: darf man hier auch Fotos von anderen Städten posten (auch wenn sie nicht klein sind, die Städte)?


seewolf, 7. Juni 2002 23:29:51 MESZ

@seewolf: jede stadt darfs sein, und natürlich auch ländliches... (hab schon etwas unter thema: "ueberland...")
ich freue mich auf die aussicht!


dm42, 7. Juni 2002 23:33:31 MESZ

kommentieren