[ meine kleine stadt ]
[mks] image-box Made with Antville Helma Object Publisher this marvelous idea has been  realized by dm42, thanks a lot.
 login   städte   wie das hier geht   suche   alo   bier   cloudscapes   domino   flora   gesichter   interieur   kreisverkehr   lomo   MdK   MdmwmT   pan-o-rama   schwarzweiss   streetart   ueberwach   antville 


bubo. lobbach
4. November 2017 23:50:14 MEZ

württembergische Gardinen


p.m., 5. November 2017 01:38:50 MEZ

Ich muss das doch korrigieren: Das sind badische Gardinen.


313, 5. November 2017 11:56:30 MEZ

kommentieren


bubo. lobbach
22. Februar 2015 18:53:49 MEZ

Sie nun wieder in Ihrer gut temperierten Gegend...


p.m., 22. Februar 2015 20:27:14 MEZ

das Foto ist schon 14 Tage alt. Die Schlüsselblume spinnt


bubo, 22. Februar 2015 20:38:22 MEZ

Noe, die kann auch im Februar blühen. Oder im Juni. Je nachdem wo sie steht. Primula steht bei mir im Garten in voller Blüte. Trotz Nachtfrösten. Aber sie bekommen derzeit wieder volles Licht. Das treibt.


thingonaspring, 24. Februar 2015 06:56:09 MEZ

kommentieren


bubo. lobbach
25. Juni 2014 22:44:00 MESZ

kommentieren

hier mks.antville.org


bubo. lobbach
22. Juni 2014 22:12:29 MESZ

kommentieren


bubo. lobbach
15. Juni 2014 23:41:27 MESZ

...fieser Putt. Gefallen?


lorbas, 19. Juni 2014 19:52:44 MESZ

kommentieren


bubo. lobbach
6. April 2014 20:33:47 MESZ



hr.fuenfprozentfrau, 7. April 2014 03:40:03 MESZ

kommentieren


schmerles. lobbach
14. Oktober 2013 13:36:49 MESZ

kommentieren

die wollen nur spielen


schmerles. lobbach
30. Juli 2013 16:27:29 MESZ

kommentieren

vorgestern


schmerles. lobbach
30. Juli 2013 16:23:52 MESZ

Dieser Mensch ist nicht stilsicher:
Auf dem Cephalon ein Kuhburschenhut
Um den Thorax ein Autofahrerhemd
Am Abdomen militärische Tarnhose
und an den unteren Extremitäten Sportschuhe.

Jetzt können wir noch Mutmassungen über seine Unterwäsche anstellen.


313, 30. Juli 2013 17:00:09 MESZ

Wurden Sie neuerlich metrosexuell, da Sie so in die Details gehen?


schmerles, 30. Juli 2013 17:14:10 MESZ

Wieso ich? Den Herrn haben doch Sie abgelichtet!


313, 30. Juli 2013 17:18:38 MESZ

Und Sie intressieren sich für seinen Schlüpper


schmerles, 30. Juli 2013 17:19:10 MESZ

Dass er einen solchen anhat, war wiederum Ihre Idee.

Ich dachte eher an Neoprenunterhose und Kettenhemd, sowie selbstgestrickte Wollsocken.


313, 30. Juli 2013 17:31:57 MESZ

Der Wagen ist doch hier hot.


jeanluc, 30. Juli 2013 18:30:38 MESZ

kommentieren


schmerles. lobbach
29. Juli 2013 13:04:11 MESZ

Ich mach dann mal:
Ey Boah Ey.


plautze, 29. Juli 2013 13:44:31 MESZ

das sind Capri. keine Mantas.


vl42, 29. Juli 2013 14:05:49 MESZ

Das ist mir schon klar.
Ach, lassen Sie mir doch die Freude...


plautze, 29. Juli 2013 14:07:13 MESZ

Schneeräumfahrzeuge im Sommer? Macht das Sinn?


kfm, 31. Juli 2013 22:13:43 MESZ

kommentieren


schmerles. lobbach
28. Juli 2013 18:05:17 MESZ

Das ist z. B. sehr geil.


plautze, 29. Juli 2013 14:02:51 MESZ

hands.antville.org


schmerles, 29. Juli 2013 22:42:54 MESZ


kommentieren


schmerles. lobbach
6. Juli 2010 14:32:10 MESZ

Romantsiche Wurzelholz Applikation - so geht Understatement.


jeanluc, 6. Juli 2010 14:43:52 MESZ

Ja, früher, als man noch Zeit für Qualitätsarbeit hatte.


horstkiechle, 6. Juli 2010 23:16:03 MESZ

kommentieren


schmerles. lobbach
16. Januar 2010 14:06:56 MEZ

Das ist Ihr Hund, der Vierbeiner da?


zoojaan, 16. Januar 2010 15:22:16 MEZ

Ja


schmerles, 16. Januar 2010 17:33:09 MEZ

Ich war noch nie in Lobenfeld.
Sieht aus wie ein Dorf an der Mosel.


ralf-ulrich, 18. Januar 2010 08:21:12 MEZ

kommentieren


schmerles. lobbach
13. Januar 2010 11:38:04 MEZ

Ja, so war das damals.
Danke. :-)


plautze, 13. Januar 2010 23:15:39 MEZ

So?
Nee, ähnlich, aber doch anders. Auch ein grünes Hoftor, aber keinen Baum, dafür viele getopfte Pflanzen, meistens Geranien. Der Misthaufen in einer großen Grube schräg gegenüber der Küchentür. Im Winter lief die Jauche über den Hof. Hinterm Wohnhaus Kuh-/Schweinestall & Scheune. Geschlossener Innenhof, wo niemand reingucken kann, von napoleonischen Architekten. Im Sommer draußen gefrühstückt und abends gechillt. Die vollen Korn- und Strohwagen rückwärts bis in die Scheune manövrieren. Sommer mit Fliegen und Mücken. Aufpassen, daß die kleinen Katzenkinder nicht unter den fahrenden Trecker kamen. Weißkohlpflanzen in E605 getaucht. Beim Mistfahren Fenster & Türen geschlossen halten. Fußbälle über Mauern geschossen. Schweine schwarz geschlachtet, Autos gewaschen.


ralf-ulrich, 14. Januar 2010 09:53:12 MEZ

ich erinner mich noch an: alle Waffen ausprobiert. Vom selbst gebauten Speer, Pfeil und Bogen bis zum Luftgewehr schießen und Axt werfen. Telefonmast mit Kettensäge umgelegt.


rollinger, 14. Januar 2010 12:06:14 MEZ

:D


ralf-ulrich, 14. Januar 2010 12:54:12 MEZ

starke texte hier


schmerles, 14. Januar 2010 19:03:57 MEZ

Allerdings.


zoojaan, 14. Januar 2010 23:24:43 MEZ

Im Frühsommer mit der Handsense Klee mähen. Alte Reifen, mit selbstgedrehten Stricken am Apfelbaum der schon ganz durchgescheuert war an dem einen Ast. Apfelbaum später im Messerwerfen malträtiert, er hat es klaglos hingenommen. Deutz ohne synchronisiertes Getriebe, mit Heuwagen im Schlepp Anlauf um den langen Abhang zu schaffen, Zwischenkuppeln beim Zurückschalten. Der Nachbar hatte David Brown, der Laternenparker.
Düngerstreuer überladen und selbstgebastelte Gewichte vom Nachbarn leihen damit die Vorderreifen auf der Straße blieben. Mit dem Vater im Winterwald Holz fällen und aufladen, dabei den Keilschnitt gelernt. Der endlose, durchgefrorene Weg nach Hause, abends Speckknödel, Kartoffeln und Gemüse am Küchentisch mit den Alten. Fleisch einmal die Woche, an Festtagen oder wenn die Sau dran glauben musste. Im Mai so langsam dran denken das Heugebläse vom Nachbarn zu leihen. Im August das Getreidegebläse aufbauen. Kartoffeln einsammeln im September, im Oktober mit steifen Fingern die Rüben einbringen. Im Winter Ofenheizung, den Schlitten mit Schwarte einschmieren um der Schnellste zu sein, kilometerweit zu Fuß den Berg rauf um den Schulbus zu erwischen der bei mehr als 15 cm Neuschnee nicht runter in's Tal kam. Der warme Geruch nach Kühen, morgens um 4 Uhr Kälbchen auf die Welt bringen.

Ja, so war das damals.


plautze, 16. Januar 2010 05:02:18 MEZ

Das Plumpsklo auf dem Hof, neben dem Misthaufen. In Vollholz: außen grob gesägte Bretter, der Sitz gehobelt, darin einen kreisrunden Ausschnitt. Wasserspülung war nicht. Waschbecken war nicht. Klopapier entweder eine Zeitung, von der man die benötigten Seiten, egal ob Politik, lokales oder Feuilleton, zwischen den Händen weich rieb oder jenen dunkelgrauen, harten Krepp.
Bei meinen Großeltern saß ich noch darauf.


schmerles, 16. Januar 2010 17:41:58 MEZ

Ich bin begeistert.
Dabei hatte ich noch gar nicht das Weißkohlschneiden im Herbst erwähnt, mit klammen Fingern. Und später den vollen, schweren Wagen aus dem aufgeweichten Acker ziehen. Die Eltern konnten mit uns nur Tagesausflüge machen, während sich die Freunde beim Familienurlaub in Spanien langweilten. Nachts ist Ferkelquieken und Kuhgebrüll lauter als jeder Wecker, man kennt im Dunkeln jedes Hindernis. Kühe kalbten mit Vorliebe um 2 Uhr nachts oder Weihnachten. 13 Ferkel geholt, weil ich die kleinste Hand hatte. Nach dem Hochwasser das Treibgut in den Rheinweiden aufgelesen. Bei 30° Gerste ins Gebläse für die Schweinefuttermühle geschippt. Den großen Bruder unter seinem Heuschnupfen leiden gesehen. Beim Umtreiben in eine andere Weide die Kühe gerufen und sie sind mir tatsächlich hinterhergetrottet. Als kleines Kind Regenwürmer ausgebuddelt, während die Eltern Kartoffeln ausmachten. Nie krank gewesen bis auf die Lungenentzündung in den Osterferien.


ralf-ulrich, 18. Januar 2010 08:20:38 MEZ

kommentieren


schmerles. lobbach
13. Januar 2010 11:15:06 MEZ

kommentieren

obwohl ein Golfplatz allein Landschaft schon genug beeinträchtigt


schmerles. lobbach
15. Oktober 2007 08:30:04 MESZ

Da gebe ich Ihnen zu gerne Recht. Ein Anschlag wäre auch hier mal nötig.


rollinger, 15. Oktober 2007 09:05:27 MESZ

Herr Rollinger das ist Unsinn!


lorbas, 15. Oktober 2007 09:16:04 MESZ

Wie heißt das bei Golf dann? Aufschlag? Angabe?


hr.gross, 15. Oktober 2007 10:08:46 MESZ

Abwurf?


ralf-ulrich, 15. Oktober 2007 12:16:32 MESZ

Ne Quatsch, oder? Die werfen doch nix, das ist doch eher so ein Abfeuern. ("Und sehen sie wie Mr.Wutz das weiße Rund abfeuert..." hm, könnte sein.)


hr.gross, 15. Oktober 2007 12:20:26 MESZ

Anscheinend gibt es hier keinen Berufsgolfspieler, der uns das sagen kann ;-)


ralf-ulrich, 15. Oktober 2007 12:22:08 MESZ

wieso ist das Unsinn. Gab da vor zwei jahren einen mit Golfrasen Ex. Da hat das Pack gejammert


rollinger, 15. Oktober 2007 12:39:16 MESZ

Welches Pack?


lorbas, 15. Oktober 2007 14:03:57 MESZ

Ach es gab da Kriege , wenn man so einen Golfplatz hinsetzt zwischen die Weinberge. Der von den Leuten die da drumherum wohnen sowieso nicht genutzt wird. Chemiekonzerne ihren Vorstand ausführen.
Nichts gegen Golf an sich, das scheint Spaß zu machen, aber das man da die Natur so platt macht um auf der Wiese herumzuspazieren. Den Leuten so ein dekadentes Getue vor den Bauernhof setzt, da macht man sich Feinde.


rollinger, 15. Oktober 2007 14:34:05 MESZ

"...Golfrasen Ex" Da gibt es extra Ex für Golfrasen??
Crossgolfen ist angesagt.


laute, 15. Oktober 2007 16:15:45 MESZ

...Crossgolfen? Das ist kein Pappenstil... ;-)


lorbas, 16. Oktober 2007 09:29:03 MESZ

kommentieren


schmerles. lobbach
7. Mai 2007 08:26:08 MESZ

seh ich nich.


don papp, 7. Mai 2007 08:29:46 MESZ

zuhause hab ich einen furchtbar alten, schlechten Monitor, der demnächst auch rausfliegt. hier in der firma geht es aber sehr gut.


schmerles, 7. Mai 2007 08:41:11 MESZ

wow..sehr spitze!


rollinger, 7. Mai 2007 09:18:04 MESZ

Ah, Sie können was erkennen?


schmerles, 7. Mai 2007 12:08:59 MESZ

Bretterbuden, die die Welt bedeuten.


thingonaspring, 7. Mai 2007 15:22:34 MESZ

... so ähnlich hat als die Weihnachtskrippe bei Oma/Opa ausgesehen wenn abends die 6V Batterie angeschlossen wurde.


horstkiechle, 7. Mai 2007 15:32:55 MESZ

oh, der badische als - ablativus temporalis, wie schön!
Das ist keine Krippe, aber eine Scheune, die von außen so aussieht:


schmerles, 7. Mai 2007 15:58:34 MESZ

zum glück is das dach nich auf sie gekracht, ich hätt sie ja schon vermisst ;o)


don papp, 7. Mai 2007 17:51:43 MESZ

Wie lange haben Sie denn belichtet?


the thilo, 7. Mai 2007 19:26:36 MESZ

was mir verschlossen bleibt: ist das von innen nach aussen geknipst oder ist der haschbauer zu blöd , seine bude abzudichten?


don papp, 7. Mai 2007 19:31:04 MESZ

ja, rätselhaft


schmerles, 7. Mai 2007 21:45:31 MESZ

ich dachte wenigstens sie wären mit einer antwort dabei.
komische welt bei ihnen da...


don papp, 7. Mai 2007 21:53:04 MESZ

πάντα ῥεῖ


schmerles, 7. Mai 2007 21:58:03 MESZ

kommentieren

Lobbach


schmerles. lobbach
8. August 2005 18:31:34 MESZ

kommentieren

Golfclub


schmerles. lobbach
6. März 2005 21:12:19 MEZ

Hahaha das ist mal spitze. Dachte erst an "Hier war Amundsen" oder "Reinhold und Helge" sehr gut.


rollinger, 7. März 2005 10:05:19 MEZ

kommentieren