[ meine kleine stadt ]
[mks] image-box Made with Antville Helma Object Publisher this marvelous idea has been  realized by dm42, thanks a lot.
 login   städte   wie das hier geht   suche   alo   bier   cloudscapes   domino   flora   gesichter   interieur   kreisverkehr   lomo   MdK   MdmwmT   pan-o-rama   schwarzweiss   streetart   ueberwach   antville 

Juraweg - Dornach - Switzerland - 4 February 2007


horstkiechle. Dornach
11. August 2017 00:37:12 MESZ

Ein Gaudi im Juraweg


gehweg, 11. August 2017 00:58:10 MESZ

schöne Schnitzarbeit


bubo, 11. August 2017 10:20:55 MESZ

kommentieren

Fürstenbergstrasse x Oberer Zielweg - Dornach - Switzerland - 24 February 2007 - 14:08


horstkiechle. Dornach
4. November 2012 02:49:59 MEZ

Herr Kiechle in höheren Welten?


Hella, 4. November 2012 13:22:27 MEZ

Theosophisch angePINKelt? - nein.


horstkiechle, 4. November 2012 14:18:20 MEZ

Leben wie in Frankreich.


jeanluc, 4. November 2012 19:51:30 MEZ

kommentieren


313. Dornach
9. Januar 2011 16:20:09 MEZ

Schönen Gruß an Herrn Kiechle, den einzigen der wo sonst auch noch in Dornach mal gewesen ist.


313, 9. Januar 2011 16:21:36 MEZ

Waldorfschule?


mark793, 9. Januar 2011 17:30:10 MEZ

Das ist das Goetheanum, eine Art anthroposophisches Mekka


313, 9. Januar 2011 17:37:08 MEZ

Was für ein Klotz. Stimmt, für Schule ist es irgendwie zu fensterlos und wuchtig.


mark793, 9. Januar 2011 17:58:14 MEZ

mich hat das sehr beeindruckt dort.


don papp, 9. Januar 2011 18:11:55 MEZ

Ja, ich war da ein paar Mal um ein 3D Model zu machen. Nicht so sehr wegen der Anthroposophie aber weil ich das als Vorreiter der digital unterstützten Architectur ansehe.


horstkiechle, 9. Januar 2011 19:43:10 MEZ

Beton bei Vollmond angerührt


schmerles, 9. Januar 2011 21:47:40 MEZ

@schmerles: Yep - linksdrehend.

Wobei ich dieser Art von Architektur nicht grundsätzlich ablehnnend gegenüberstehe. Sagen wir so: Ich habe schon angenehmere Ansichten gesehen als dieses hier.


mark793, 10. Januar 2011 10:05:13 MEZ

Kommt in mei'm dicken Buch vor.


Hella, 13. Januar 2011 00:44:56 MEZ

Gibt ja auch schönere Ansichten als diese hier von diesem Klotz!

Der Bau hat schon was - zwar nicht nur schöne, aber eben auch schöne Seiten.

Einer der ersten Bauten (wenn nicht sogar DER erste) in organischer Bauweise aus Beton!

Der erste Bau des Goetheanums war im übrigen komplett aus Holz und hatte eine Rundkuppel.

Was ist denn "digital unterstütze Architektur?


hophilos, 19. Januar 2011 13:45:27 MEZ

kommentieren

Das könnte da ja vielleicht passen (auch wenn sich ghettofish wieder über diesen Anthroposophenquark beschweren wird :)


horstkiechle. Dornach
13. September 2007 06:30:14 MESZ

stimmt, wollte schon lospoltern
Aber in Dornach sitzen die Marxisten unter den Sophen


ghettofisch, 13. September 2007 11:18:36 MESZ

Die erste Dekade des Jahrtausends wird sich mit diesen Wohnhaus-Farben in Erinnerung halten. Die Neubaugebiete sind voll davon. Grauslich.


p.m., 13. September 2007 12:05:10 MESZ

hahaha danke p.m. für diese Erkenntnis.


rollinger, 13. September 2007 13:27:13 MESZ

von drinne noh drusse!
terracotta war doch inne 90er innen modern, oder?


DaveKay, 13. September 2007 13:48:41 MESZ

Jawoll, Herr Kiechle! Und so war es anno 1994:

"Der Frühling duftete in voller Blüte unter blauem Himmel. Eine junge Frau mit Zopf, orangefarben gewandet, trabte in ihren Birkenstocksandalen hinaus aus dem Kaffee- und Speisehaus, das vor mir lag, und ich, zu Füßen der Trafostation,

setzte meinen Kopfhörer auf, wandte mich nach links zum Wegkreuz hin, stieg hügelan und umkreiste den Koloß, der umgeben war von Wiesen und Bäumen und von Artefakten, die pilzig aus dem Boden wuchsen und sich wunderlich der hügeligen Landschaft widersetzten. Ein Gebäude, rosafarben, wirkte wie eine Kapelle und bot mir seine fensterlose Vorderfront; drei andere, possierlich anzusehen, waren vieleckig, mit lauter kleinen schiefwinkligen Fenstern. Beton- gebilde waberten, Schieferbrüste kugelten am Wegesrand, und ein Phallus mit Widerhaken ragte fordernd zwischen Laub- und Nadelbäumen, der Marterpfahl im Fleische, der Zeigefinger Gottes."

(Das Zitat stammt aus Höhere Welten. Ein deutscher Alltagsroman von N.N.)


Hella, 14. September 2007 01:45:10 MESZ

Heute noch gelesen: "Modern und zeitgemäß mit Terrakottafliesen ausgelegt." Brrrr.


kid37, 14. September 2007 02:16:10 MESZ

Dieses 3D Kreuz ist die Trafostation! Sehr spitze!


rollinger, 14. September 2007 10:21:32 MESZ

Jawohl, Frau Hella! Und <a target=blank" href="amorphous.hyperphp.com war es anno 2002 (Vorsicht: Englischer Text!).


horstkiechle, 14. September 2007 14:57:58 MESZ

Rosa.


laute, 14. September 2007 15:01:34 MESZ

Naja, wenn rosa so 'ne wichtige Farbe ist für wegen der Philosophie, dann kann man ja mal ....


horstkiechle, 14. September 2007 15:08:03 MESZ

kommentieren


horstkiechle. Dornach
19. März 2007 02:13:16 MEZ

glasers freud'


typ.o, 19. März 2007 06:03:56 MEZ

waldorfschule?


mutant, 19. März 2007 06:38:52 MEZ

da is doch das antroposophennest.


don papp, 19. März 2007 07:18:25 MEZ

Korrekt! MKAS [Meine Kleine Anthroposophische Stadt]


horstkiechle, 19. März 2007 08:55:51 MEZ

hörense mir bloß auf damit, den fünfeckigen Quark gibt es in Stuttgart an zweiten Ecke


ghettofisch, 19. März 2007 14:58:51 MEZ

Stuttgart - die heimliche Haupstadt der Anthros im Schatten vom Daimler!


sekunder, 19. März 2007 20:46:50 MEZ

so kann man's auf den Punkt bringen


ghettofisch, 20. März 2007 10:45:06 MEZ

Punkt hin, Punkt her - kenn' mich über Anthroposophen in Stuttgart nicht so aus aber architektonisch mag ich fünfeckigen Quark mehr als rechtwinklige Starrheit in Reih' und Glied ...


horstkiechle, 20. März 2007 11:41:35 MEZ

kommentieren