[ meine kleine stadt ]
[mks] image-box Made with Antville Helma Object Publisher this marvelous idea has been  realized by dm42, thanks a lot.
 login   städte   wie das hier geht   suche   alo   bier   cloudscapes   domino   flora   gesichter   interieur   kreisverkehr   lomo   MdK   MdmwmT   pan-o-rama   schwarzweiss   streetart   ueberwach   antville 

Geburtshaus Hegels, heute Museum, zu sehen hinter dem rechten Fußgänger der Dreiergruppe.

"Aber diese Welt ist geistiges Wesen, sie ist an sich die Durchdringung des Seins und der Individualität; dies ihr Dasein ist das Werk des Selbstbewußtseins; aber ebenso eine unmittelbar vorhandne ihm fremde Wirklichkeit, welche eigentümliches Sein hat, und worin es sich nicht erkennt. Sie ist das äußerliche Wesen, und der freie Inhalt des Rechts; aber diese äußerliche Wirklichkeit, welche der Herr der Welt des Rechts in sich befaßt, ist nicht nur dieses zufällig für das Selbst vorhandne elementarische Wesen, sondern sie ist seine aber nicht positive Arbeit - vielmehr seine negative." (Hegel, Phänomenologie des Geistes, VI, B)


zeitblom. Stuttgart
4. März 2005 01:49:15 MEZ
Post to del.icio.us

und das Licht seiner Erkenntnis erfasste seine Zuhörerschaft und blendete sie grell wie Scheinwerfer.


suspekt, 4. März 2005 02:10:37 MEZ

haik nich verstandn


typ.o, 4. März 2005 07:39:37 MEZ

Muß man glaub auch nicht.


zeitblom, 4. März 2005 21:39:43 MEZ

hegel hat zuviel gesoffen


leteil, 5. März 2005 00:59:32 MEZ

man sollte hegel nicht unterschätzen.


callmeismael, 5. März 2005 18:09:23 MEZ

Wenn man Adorno mag, ist Hegel unverzichtbar. Aber leider hats keine vazierenden frankfurter Vergnügungssüchtigen hier, die Adornowohnsitzschnappschüsse zu ihrer Zerstreuung hierhersetzen.


zeitblom, 6. März 2005 01:56:41 MEZ

Please login to add a comment